Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
425 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Buchstabending
Eingestellt am 16. 04. 2003 12:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ranunkel
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2003

Werke: 5
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ranunkel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich vermisse die Worte, die ich hören möchte,
die ich in mich aufsauge, sobald sie mich erreichen.

Halte sie fest und horche und horche,
doch was ich nicht höre, sind all diese Worte.

Die schönen und sĂŒĂŸen, die warmen und schmeichelnden
alles und doch nichtssagenden Buchstaben.

Sie fallen auf mich wie im Traum
decken mich zu - manchmal schwer, dann wieder kaum spĂŒrbar.

Sperr sie ein in einen Raum aus Plastik.
Stopf sie hinein, bis die Zelle platzt wie ein riesiger Ballon
der gefĂŒllt ist mit Worten die böse sind wie Gift
und anderen so sĂŒĂŸ wie Honigduft.

Doch sie sind nicht gesagt diese Worte, diese SĂ€tze, diese Buchstaben.

Sie wohnen auf einem anderen Planeten.
Mit der nÀchsten Sonne fahre ich dorthin,
hole sie ab in einem großen Karton der einen blauen Einband haben wird.

Dann schĂŒttle ich dieses wunderbare GefĂ€ĂŸ, dieses Buchstabending, diesen Schatz bis es auseinanderbricht.

Und bin dem Inhalt völlig ausgeliefert.


__________________
Sei Poet, benĂŒtz die Sprache als ein Federbrett, spring einen Salto in die Alfabethen, zieh jeden Satz wie eine Flagge hoch.(Andre Heller)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sparky
Hobbydichter
Registriert: Apr 2003

Werke: 1
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo ranukel,

sĂŒĂŸe und böse Worte, dafĂŒr gibt's nur sĂŒĂŸe mit *Ahornsirup*.
LĂ€ĂŸt Du mich mit der Sonne mitfahren, wĂ€r echt 'ne tolle Tour.
Ich nehme dann besser ein lila Band mit, sonst verwechseln wir noch die PĂ€ckchen.

Sparky

römisch SUPER

Bearbeiten/Löschen    


ranunkel
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2003

Werke: 5
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ranunkel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Fahrt zur Sonne

Hi Sparky,

schön, dass du mein Buchstabending gelesen und sogar bewertet hast.

Sollten wir uns wirklich mal auf den Weg machen, vergiss deine roten, gelben und sonstigfarbigen SĂ€ftchen nicht - diese könnten uns sicher ĂŒber so manche Runde bringen.

Bis morgen
Maria
__________________
Sei Poet, benĂŒtz die Sprache als ein Federbrett, spring einen Salto in die Alfabethen, zieh jeden Satz wie eine Flagge hoch.(Andre Heller)

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!