Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
120 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Rund um den Literaturbetrieb
Buchtitel Wann ist er geschützt?
Eingestellt am 17. 06. 2004 09:30


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
andermann
Hobbydichter
Registriert: Nov 2003

Werke: 1
Kommentare: 26
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um andermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Frage an die LL Gemeinde

Buchtitel? Was ist geschützt?

Ich möchte im Eigenverlag ohne Registrierung oder ähnliches einen ersten Band herausbringen, den ich dann auf Lesungen anbieten will, als Versuchsballon sozusagen.

Frage dazu: Gibt es einen Schutz für Titel, den ich damit verletzen könnte?

1.Wenn ich einen bereits benutzten oder in einer Liste geschützten Titel verwende.


2. Wenn mein Titel Ähnlichkeit mit einem erschienenen oder geschützten Titel hat.

Beispiel: Der Zauberberg

Alternativen: Der Berg des Zaubers
Die Zauberberge
Die Berge des Zauberers

Für Hinweise – auch web Adressen wäre ich dankbar

andermann
__________________
Alles kann, nichts muß

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Nina H.
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 0
Kommentare: 223
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich frage mich, ob es überhaupt so etwas wie Schutz von Buchtiteln gibt. Ein Beispiel wäre Donna Leons Roman "Tod in Venedig" - da gab es doch vorher auch schon was von Mann mit dem Titel, wenn ich mich nicht recht täusche.
Daß es den selben Buchtitel mehrfach gibt, ist, so denke ich, keine Seltenheit. Das Phänomen wird dadurch noch verstärkt, daß Buchtitel bei Übersetzungen durchwegs nicht wörtlich übersetzt werden, manchmal nicht mal mehr an den ursprünglichen Titel angelehnt sind, sondern einfach vom Verlag her bestimmt werden. Und grade beim Versuch, einen Titel zu schaffen, der den Leser zum Kauf anregen soll (das sind meist nicht die originellsten), kommt so was leicht raus.

Bearbeiten/Löschen    


andermann
Hobbydichter
Registriert: Nov 2003

Werke: 1
Kommentare: 26
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um andermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Frage war für mich ja nun mal genau diese Frage: Zwischenzeitlich habe ich - so hoffe ich zumindest - das Problem gelöst: in dem Verzeichnis lieferbarer Bücher kommt mein geplanter Titel nicht vor, Aber weiß man?
andermann
__________________
Alles kann, nichts muß

Bearbeiten/Löschen    


andermann
Hobbydichter
Registriert: Nov 2003

Werke: 1
Kommentare: 26
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um andermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Geschützter Buchtitel: www,buchhandel.de

Habe mir von Videel ein Büchlein schicken lassen (kostenlos!)
- Dienstleistung für Autoren -
ein Book on demand Dienstleister
darin ist alles behandelt was man so zum Anfang braucht

auch dieses Thema!

Selbst ich hab es verstanden!

Hier die Adresse:
Hier klicken

Damit ist für mich das thema erledigt, aber könnte ja jemand anders interessieren
Andermann
__________________
Alles kann, nichts muß

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Rund um den Literaturbetrieb Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!