Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
315 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Bus-Paradoxon oder der Weltfrieden
Eingestellt am 12. 11. 2006 18:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Papalagi
???
Registriert: Sep 2003

Werke: 164
Kommentare: 41
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Papalagi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Busse und die Menschen sind Freunde
Und das Wort Freund lautet auf Russisch -
[drúg]
Die Russen und die Deutschen sind Freunde
Obwohl der eine den anderen (und umgekehrt) im Kriegsfelde so oft schon schlug
Die Fische und die Möwen
Die Zebras und die Löwen
Die armen und die reichen
Die schwarzen, roten, gelben und die bleichen
Bei einer solchen Heiterkeit
Wer Busse fährt, der tut mir Leid.
Nun gehen wir bloß zu Fuße
Sind alle froh und hassen Busse.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo papalagi,

es tut mir leid, aber ich verstehe kein wort und warte gespannt auf eine aufklärung.
Subjektiv empfinde ich es als wirr und kann keine aussage erkennen. Auch holpert es doch sehr wegen des fehlenden metrums.

lg
oldy
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


Papalagi
???
Registriert: Sep 2003

Werke: 164
Kommentare: 41
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Papalagi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ist ein Ausdruck eines hilflosen Wunsches alle mit allen zu versöhnen.
Wirr ist es auf jeden Fall.
Gut gemeint aber wirr,... aber gut gemeint eben…
:-)

Bearbeiten/Löschen    


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Also in etwas: alle menschen werden brüder".
Kann ich in diesem werk aber wirklich nicht sehen.
Was hindert dich eigentlich daran, dieses "wirre werk" sprachlich zu entwirren und so lesbarer zu machen?

lg
duisburger
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


Papalagi
???
Registriert: Sep 2003

Werke: 164
Kommentare: 41
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Papalagi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ok. habe das Gedicht für dich gerade eben „übersetzt“!

Ja alle hassen sich wie Pest
Sie rufen stirb! I am the best!
Die Fische hassen alle Möwen
Die Zebras hassen alle Löwen
Die Armen hassen alle Reichen
Es hassen sich die schwarzen, roten, gelben und die bleichen
Bei einer solchen Heiterkeit
Wer noch nicht hasst der tut mir Leid!
(…und das bin ich…)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!