Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
393 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Chaostage
Eingestellt am 13. 08. 2005 18:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Madensang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 11
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Madensang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Chaostage
in der Puppenstube
meines Bauches.

Massenschlüpfen.
Tausend sanfte Flügel
wetzen mein Inneres wund.

Ahnungslos,
der das Werk vollbracht,
mein Herz zum bluten gebracht.

Totenstill.
Alle ertrunken
in der roten Flut.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tezetto
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 97
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tezetto eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Madensang,

ich hab einen Vorschlag, da ich beim Lesen an einer Stelle arg ins stocken kam:

Ahnungslos,
der dieses Werk vollbracht,
mein Herz zum bluten hat gebracht

Ich fände es so flüssiger zu lesen.

Und irgendwie finde ich es schade, das die vielen kleinen Flügel alle so kurz nach ihrer Geburt ertrunken sind. Aber es ist bestimmt besser, als dich von innen heraus auffressen zu lassen.

Ciao
Torsten
__________________
© by Torsten Sammet 1981-2017

"Eine strenge und unumstößliche Regel, was man lesen sollte und was nicht, ist albern. Man sollte alles lesen. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten." Oscar Wilde

Bearbeiten/Löschen    


Madensang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 11
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Madensang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hi,

mein herz zum bluten hat gebracht

würde ich nie schreiben, da es nicht dem natürlichen Fluß entspringt. Das verzwängen von Verben stößt mich ab. Ich lass lieber weg und dadurch ein Rätsel entstehen, als zum Verständnis ein Wort alles banal machen.

Darf dazu sagen, damals hielt ich für tot was dermaßen eifrig weiterlebte, das es mich noch heute beglückt.

Bearbeiten/Löschen    


Tezetto
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 97
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tezetto eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi zurück,

wie gesagt, war nur ein Vorschlag.

Und freut mich, das die Flügel immer noch flattern, ich hoffe, das Gefühl bleibt wohlig.

Ciao
Torsten
__________________
© by Torsten Sammet 1981-2017

"Eine strenge und unumstößliche Regel, was man lesen sollte und was nicht, ist albern. Man sollte alles lesen. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten." Oscar Wilde

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!