Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
447 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Chilly
Eingestellt am 07. 08. 2003 22:23


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Chilly*

Sie will nicht wissen
wohin du heute Nacht gehen wirst.
Dein letztes „Ich komme wieder“
aus dem abgewrackten always-the-same track
d├╝mpelt in ihren verge├člichen Ohren.
Sie wird sich nicht erinnern
an den Klang deiner Schritte
auf dem gefederten Boden.
Sie f├╝hlt sich frei
unter dem beschirmenden Nachthimmel
bis zum burned out am Morgen.
Immer in Bewegung,
hat sie bis heute
nichts besessen,
das sie nicht verlor.
Ihre rote Halskette
ein Signal in der Dunkelheit.
Ihr Herzschlag
verschluckt von der Stra├če
und dem Stampfen deiner Schritte.


*chilly- kalt, frostig, k├╝hl

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo wondering,

eine vereinahmende Melancholie.
Besonders:
"hat sie bis heute
nichts besessen,
das sie nicht verlor."

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


mako
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, wondering,

finde es auch melancholisch und doch ist das Gef├╝hl beim Lesen sehr stark, dass "sie" frei ist (kommt auch ohne die entsprechende Zeile deutlich r├╝ber). Gef├Ąllt mir gut.

w├╝nsche Dir eine gute Nacht
Mako

Bearbeiten/Löschen    


Ramona Linke
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo wondering,

es schmerzt beim Lesen,
ist traurig, aber sie ist
frei ... ja in der Nacht
f├╝hlt sie sich frei und am
Morgen ? ... dar├╝ber denkt
sie nicht nach, sie wei├č sie hat
ihn schon lange verloren,
immer und immer wieder, sie
konnte ihn nicht halten,
niemanden konnte sie halten,
man stumpft ab dann, mit der
Zeit, wird kalt, frostig und
l├Ąsst nichts mehr an sich heran
... und ├╝ber allem der weite
Nachthimmel.
Es gef├Ąllt mir sehr.
Herzlich RL

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, lapismont, mako und Ramona,
wenn man etwas Trauriges, Melancholisches schreibt, tut es besonders gut, wenn es ankommt.

Einen k├╝hlen Kopf f├╝r heute
w├╝nscht
wondering
__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!