Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
391 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Chronos
Eingestellt am 26. 02. 2006 02:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Chronos (überarbeitet)


…verteilte den Sand deiner Lebenszeit
gleichmäßig auf beiden Seiten der Uhr.

„Schenk ihr das wilde Rot deiner Dornennatur
und das letzte feuchte Grün der jungen Triebe
dann lass ich deine Zeit weiterlaufen“
flüsterte er in dein lebensmüdes linkes Ohr,
während das rechte mir lauschte.

Gnädig bedachte er deine Eifersucht
bevor er in meins hauchte
„Ihm würdest Du treu sein bis zum bitteren Ende“

... und so nahm die Zeit ihren Lauf.

Juli 2007



Chronos

…verteilte deiner Tage Sandkörner
gleichmäßig auf beide Seiten der Uhr.

„Schenk ihr den wilden Schneid
der Dornen und das dunkle Blütenrot
der Schönheit deiner Rosennatur,
dann lass ich die Zeit weiterlaufen“,
flüsterte er in dein lebensmüdes Ohr,
während das andere mir lauschte.

Gnädig bedachte er deine Eifersucht,
bevor er in meins hauchte:
„Ihm würdest Du treu sein,
bis zum bitteren Ende.“

Sprach´s, und stellte die Sanduhr auf.






Anmerkung: Chronos (v. griech.: χρόνος chronos = Zeit) ist in der griechischen Mythologie der Gott der Zeit. Er versinnbildlicht den Ablauf der Zeit und auch die Lebenszeit(aus Wikipedia)
__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!