Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
296 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Cocktail
Eingestellt am 16. 05. 2001 22:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
[aZrael]
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 24
Kommentare: 96
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um [aZrael] eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo liebe Leute!

Nach langer Abwesenheit mal wieder was von mir
Ich habe mal ein anderes Reimschema versucht, versucht es einmal, es ist etwas gewöhnungsbedürftig, gebe ich ja zu.

mfg, aZrael

Ich saß lange alleine an der Bar,
und wußte nicht wohin.
Plötzlich stand sie da
und schaute mich nur an.

Sie zog sich den Hocker heran
und fragte mich: „Bist du einsam?“
Ich dachte nur: Macht die mich an?
Und leerte meinen Bourbon.

Langsam gingen die Lichter aus,
die Bar wollte endlich schließen,
und ich wollte nur noch nach Haus,
doch dann kam sie dazwischen.

Ich stand da, frierend im Regen
und suchte ein freies Taxi,
ich war unsicher auf meinen Wegen,
und hatte mich in der Stadt verirrt.

Plötzlich, eine schmale Hand,
sucht die meine und findet sie.
Ein Zupacken, rettendes Land,
in mitten von allem Wasser.

Ein Flackern, ein Leuchten, ein Blitz,
die Szenen wechseln zu schnell.
Meine Hände krallen sich in den Sitz,
das Taxi bringt uns hinweg.

Der tiefe Blick, der von dir kommt,
verbrennt meine letzten Sorgen,
Ein letzter Grund, der mich noch hemmt?
Was soll’s, es gibt kein Morgen

__________________
Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicher unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse.

Oscar Wilde (1854-1900), ir. Schriftsteller

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Christina Maria Kraemer
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2000

Werke: 51
Kommentare: 160
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Christina Maria Kraemer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo [aZrael],

teiweise holpert der Reim noch ein wenig, tut aber der Aussage deines Werkes keinen Abbruch.
Hoffe, dass dein Gefühlsgewitter noch lange anhält.

Liebe Grüsse
Christina
__________________
C.M.Krämer

"...um die Tests dieser Zeit zu bestehn

Bearbeiten/Löschen    


peaches
???
Registriert: Apr 2001

Werke: 70
Kommentare: 124
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um peaches eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Reimschema?

Hallo (aZrael),

also das Gedicht an sich gefällt mir schon,
aber bei deiner Ankündigung das Reimschema betreffend hatte
ich irgendwie was "ganz neues" erwartet...
Aber eigentlich ist es doch ein normaler Kreuzreim, nur das sich ein reiner und unreiner Reim überkreuzen, was allerdings dazu führt, das es nicht ganz so flüssig zu lesen ist.
Oder ist das beabsichtigt?

Gruss
peaches


__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen!
(Albert Einstein)

Bearbeiten/Löschen    


[aZrael]
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 24
Kommentare: 96
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um [aZrael] eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ja, das SOLL ja holpern

hm, das mit dem holpern stimmt ja schon, ist aber beabsichtigt, ich wollte irgendwie die Zerissenheit meines Protagonisten einfangen, der mit sich selbst einfach nicht im Reinen ist. mfg, aZrael
__________________
Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicher unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse.

Oscar Wilde (1854-1900), ir. Schriftsteller

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!