Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
316 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Conair
Eingestellt am 15. 01. 2001 11:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ronny
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 5
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ales begann als der Ranger mit dem dienst zu ende wahr.

Als der Ranger Mac aus dem dienst kam und zu seiner Freundin ging. Die an der Bar arbeitete, und ein Kind von Mac erwartete. Haben ihn 3 MĂ€nner blöd an gemacht. Doch seine Freundin hatte ihn zurĂŒck gehalten. Sie wollten nach der Arbeit nach Hause fahren doch diese drei MĂ€nner sind danach. Zu seinem Auto gekommen und es gab eine BrĂŒgelei. Als er dann vor dem Gericht. Als er dann als eine Tödliche Waffe beurteilt wurde. Haben sie ihn in 10 Jahre Haft erteilt wurde. Gebar seine Freundin das Kind alleine. Doch Vater und seine Tochter schrieben sich immer. Seine ganze Zelle wahr voll Bilder seiner Familie. Sein Zellen Kolleg wahr im Moment der beste Freund der er noch hatte. Es wahr ein Farbiger. Doch beide wollten sich nicht Trennen. Und er wusste es geht noch einen Tag bis er seine Tochter wider sieht, und die Tochter hatte genau bei der Freilassung. Des Ranger Mac Geburtstag darum hatte er auch einen Teddy BĂ€r fĂŒr sie gekauft. Am nĂ€chsten Tag kamen die Aufseher und gaben ihm einen Karton Schachtel. Er sollte seine Sachen hier rein RĂ€umen. Er hat alle seine Fotos abgenommen und ihn die Schachtel gelegt und den Teddy BĂ€r oben drauf. Sein Entlassung Schein unter den Teddy BĂ€r gellt. Und ging zu dem Hochsicherheitstrackt Flugzeug. Es standen etwa 50 Polizisten bis zu Flugzeug die einen gang bildeten. Bei dem letzten musste er an hallten und seine Sachen durchsuchen lassen. Als der Polizist das Foto in seiner Brust Tasche Sah sagte er man darf keine Persönlichen Sachen an Bord nehmen. Doch er durfte dann sein Bild trotzdem mit nehmen. Sie sind den in den Bus ein gestiegen. Mac hatte sein Foto noch in der Hand als Plötzlich eine Polizistin ihn Fragte ob das sein Tochter wĂ€hre. Er antwortete ja und ertzĂ€lt das sie Heute Geburtstag hatte. Und der Bus hielt sie wahren jetzt beim Flugzeug. Sie mussten alle Hinten rein laufen. Alle die ein Orange Anzug anhatten mussten in ein Besonderen KĂ€fig. Und die Blauen wurden vorne an den sitzen mit schnallen und allem gefesselt.
Als aber im Moment ein Wagen am Flughafen. Einsatz Leute drin wahren den es sollte ein Drogenferhandlern rein Geschmuggelt werden. Doch er durfte keine Waffe an Bord nehmen. Doch als er kontrolliert wurde hat ihm sein Freund ihm eine Waffe in den Socken geschoben. Als sie dann in dem Flugzeug waren. Fing es an, die Orangen HĂ€ftlingen haben unter der haut ein kleines StĂŒck Draht gehabt mit dem sie sich dann die Handschellen. Einer der Blauen HĂ€ftlinge hat sich ein faden aus dem Mund gezogen. In einem Kondom war Sprit das er seinem Kollegen ĂŒber die Hose geleert hat und danach angezĂŒndet hat. Die Polizistin kam sofort und öffnete die schnallen der zwei HĂ€ftlingen. Der Schwarze der HĂ€ftlingen ist nach hinten gerannt als die Polizistin die beiden Tore geöffnet hat. Und hat den Orangen HĂ€ftlingen die TĂŒren geöffnet. Als alle draussen waren. Haben sie das Flugzeug ĂŒbernommen. Der Team Chef sagte dem Pilot er soll die Rute behalten. Als er dann wider nach hinten gegangen ist. Haben sie hinten die Sache besprochen und es war nicht mehr weit. Sie mussten 5 Weisse abliefern und 4 Schwarze. Sie haben Besprochen und Besprochen zu erst wollte der Ranger ja gehen doch er hat sich dann anderst entschieden. Er hat seinen Kolleg. Mit einer auf Zeichnung aus dem Flugzeug Geschicht. Die Polizisten haben sie an Bord gehalten das sie nicht reden können. Doch als die Polizisten wider in der Reihe standen. Sind alle nach draussen gegangen. Die Terroristen haben sich als Polizisten verkleidet. Als alle drin waren hat der Pilot den sie neu eingeholt haben der auf ihrer Seite war ans Steuer gesetzt. Der hat ein GerĂ€t das anzeigt wo sie sind ausgebaut. Einer der Polizisten ist nach draussen gerannt und hat das in ein Privat Flugzeug gelegt. Ein Schwarzer wollte einen Polizisten auf sich aufmerksam machen. Doch er wurde von dem nur geschlagen und geschlagen bis das Band dann raus aus dem Hemd fiel und etwas an seinen Fuss gerollt ist wurde er aufmerksam. Und das haben sie ins Labor geschickt. Sie haben heraus gefunden das der Ranger auf ihrer Seite ist und nicht fĂŒr die anderen das er ihnen Hilft. Doch auf dem Tonband ist auch gesagt worden wo sie hin fliegen. Doch der Sender der Maschine ist genau in die andere Richtung gegangen. Nun ist der Drogen Heini
Mit 2 Helikopter dem Signal gefolgt und der normale Polizist ist zu dem Lande Platz geflogen von dem sie gesprochen haben. Doch er brauchte eine ganze Kompanie um sie zu stellen. Und er musste ihn einer Stunde Dort sein, doch sein Wagen war zu langsam also hat er dem Drogen Heini seinen genommen. Und ist los gefahren. Er musste ĂŒber Funk noch VerstĂ€rkung rufen was aber nicht so Einfach war.
Nun die mit dem Flugzeug haben etwas gemerkt genau genommen nur eine Person die im unterem Deck Waffen gesucht hat. Hat die Sachen von dem Ranger durchsucht. Der Ranger musste gerade nach unten den ihr Tempo war zu langsam der Polizist der das GerĂ€t in der anderen Maschine versteckt hat war im Fahrwerk eingeklemmt. Als er dann unten war. Hat er denn Mann gesehen und hat gesehen wie er seiner Tochter ihr Teddy BĂ€r der Hand hatte. Und hat ihm gesagt, das er den Teddy wider hin legen sollte wie auch den Entlassung Schein doch er tat es nicht und er hat ihn getötet. Als der Ranger dann einen Nachricht auf dem Toten auf das Hemd schrieb hat er ihn nach unten geworfen. Als ein Bericht ein Traf das eine Nachricht fĂŒr den Polizisten kam ist er sofort dort hin gefahren. Und hat die Nachricht gelesen und ist zu einer BestĂ€tigung gekommen das sie Dort hin fliegen wie er gesagt hat. Also hat er wie gesagt ziemlich grosse VerstĂ€rkung gerufen. Und ist dort hin gefahren als sie zu landen kamen war doch noch ein Problem das Fahrwerk ging nicht richtig auf also haben sie eine Bruch Landung gemacht der r Pilot der Maschine musste irgend wie Bremsen den sie schossen auf ein Benzin Tanker los, doch das Flugzeug kam kurz vor dem Kollision zum halten gekommen. Sie sind alle nach draussen . der Ranger musste einen Traktor finden der er aber nicht fand. Doch in einem Haus hat der Ranger ein Flugzeug gefunden doch er hatte Gesellschaft durch ein Paar Italiener die ihn erschiessen wollten. Doch der Polizist war auch schon hier. Und hat dem Ranger geholfen, doch der Ranger hat ich nicht so recht vertraut bis er was ĂŒber seine Tochter gesagt hat. Und der Ranger hat ihm Zugehört. Nun so wurden sie schnell Freunde. Der Ranger ist nun zurĂŒck gegangen der Italiener der das Flugzeug eigentlich fĂŒr die Gangster Flotte Bestellt. Doch der Italiener ist zu den anderen gegangen zu dem Flugzeug im Haus. Und wollte schon abfliegen doch der Polizist ist in ein Kran gegangen an dem Schwere Sachen gehangen sind. Und hat das Seil gelöst. Nun die Sachen sind jetzt genau auf das Flugzeug gefallen und alle haben versucht. Das alte Flugzeuge aus dem Sand zu ziehen. Der Ranger hat jetzt auch den Traktor gefunden und ist mit dem zu dem Flugzeug gefahren. Der Capten der EntfĂŒhrer hat gewusst das irgend welche Truppen unter Wegs sind also haben sie sich vorbereitet. Der Drogen Heini hat gemerkt das er auf der falschen Spur ist. Und ist zu dem Flughafen der abgelegen war geflogen.

Fortsetzung Folgt...
__________________
RW

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Thinker
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Jan 2001

Werke: 13
Kommentare: 33
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Gut?!

hi ronny,
Ich weiss nicht aber irgend wie kommt mir die
Geschichte bekannt vor!

-Thinker

Post Scriptum
Kleiner Tipp den ich auch erhielt als ich meinen ersten Beitrag veröffentlichte:
Lies deine Geschichten nochmals durch und lass die RechtschreibeprĂŒfung danach laufen.

Bearbeiten/Löschen    


loona
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2000

Werke: 0
Kommentare: 402
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Ă€hhh...

Kannst Du mal kurz erlÀutern, weshalb Du Filme nacherzÀhlst?

Fragende GrĂŒĂŸe

loona

Bearbeiten/Löschen    


Ronny
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 5
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke fĂŒr die Tipps Thinker
__________________
RW

Bearbeiten/Löschen    


Ronny
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 5
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Loona das hat keinen Besonderen grund eigentlich gar keinen warum stört dich das wenn ich das mache
__________________
RW

Bearbeiten/Löschen    


loona
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2000

Werke: 0
Kommentare: 402
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

quote:
UrsprĂŒnglich veröffentlicht von Ronny
warum stört dich das wenn ich das mache

Es stört mich nicht... Ich wollte lediglich wissen, ob vielleicht eine Aufgabe oder Übung dahinter steckt, oder irgend etwas anderes...

Vielleicht solltest Du (rein juristisch gesehen) einen sogenannten "Disclaimer" vor die Stories setzen, denn die Rechte an den Geschichten, auch wenn Du jeden Buchstaben selber tipst und Dir jeden Satz selber ausdenkst, haben einige Typen rund um Hollywood... Könntest sonst Probleme wegen des Copyrights bekommen. Bei Fanfiction lÀuft das auch so... sie wird im Netz geduldet, solange es nicht um Geld geht und solange die Copyrights erwÀhnt werden...

Es grĂŒĂŸt

loona

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!