Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92231
Momentan online:
376 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
D 257 (noch`n Rap)
Eingestellt am 11. 03. 2002 15:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anamida
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 88
Kommentare: 154
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anamida eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

D257

Was geht?
Ich sags Euch ganz konkret

Die Tage
Die Ich habe

Sind ganz flau
Und auch so grau

Was Ich seh
Wenn Ich geh

Durch die Welt
Mir nicht gefällt

Will ändern Ich
Tritt man mich

Sturheit und Ignoranz
Laufen einher mit Diskrepanz

Das Rad dreht sich
Wer versteht`s nich

Wir sind ganz klein
Reden wir uns ein

Wir können nichts tun
Und da stehen wir nun

Die Welt geht zuende
Und wir versuchen ganz behende

Das beste Stück vom Kuchen
Für uns zu buchen



__________________
Gesten der Liebe oder der Freundschaft sind nicht mit Geld aufzuwiegen.
by Mich

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Silvi Degree
Hobbydichter
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 505
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
D257

Hi,Anamida,der Inhalt dieser Zeilen trifft genau auf unsere Lebenssituationen ,auf des Menschen Einstellung und Haltung ,auf dessen Tun oder Nichttun zu !
Nur eine Frage: müsste es nicht heißen:
6.Zeile: will ich ändern? Oder hast du das bewusst anders formuliert?
Liebe Grüße
Silvi

Bearbeiten/Löschen    


Anamida
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 88
Kommentare: 154
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anamida eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

allo silvi,
nein, ich hab es ganz bewußt so geschrieben. denn es ist ein rap, und raps reimen sich.
ja, leider gibt es immer mehr vogelstrauße, die ihren kopf in den sand stecken und nicht sehen wollen was passiert.
liebe grüße
yasmin

Bearbeiten/Löschen    


Roger F.
Hobbydichter
Registriert: Feb 2002

Werke: 4
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wahre Worte lese ich.
Willst du was verändern stellst du am Ende fest
das nur Du dich verändert hast.
Ein beängstigender Vorgang.
Also versuchen alle kleinen grauen Menschen
unscheinbar zu bleiben und das zu ergattern
was ihre kleinen gierigen Hände erreichen können.
__________________
ob es an der Zeitumstellung liegt ?

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!