Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95509
Momentan online:
417 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
D.r Sommer ist ein altes Weib
Eingestellt am 02. 09. 2013 11:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
GerhardBakenfalter
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2007

Werke: 29
Kommentare: 387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GerhardBakenfalter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dumpf Morgen schnarcht in feuchter Luft,
Frühs Glut ist längst erloschen.
Dem, der ihn weckt aus seiner Gruft
gebührt ein blanker Groschen.

Die Sonne lahmt, falb laubt der Rost.
Im Apfel pflaumt ein Träubchen.
Kartoffeln modern möff im Most.
Die Alte stört ein Stäubchen.

Krawumm! die Post vom Tisch gefegt!
Es morschen die Gelenke.
„…und wenn die Hos‘ sich noch nicht regt?!“
Repliken füllen Schränke.

__________________
Auch Motten schmettern links.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung