Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
265 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Da hatte vor Tagen in Dipps
Eingestellt am 19. 11. 2004 16:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Da hatte vor Tagen in Dipps
ein Herr, der ins Bad ging, nen Schwips,
      er stieg in die Wanne
      und blieb drinnen danne,
das Badesalz war nämlich Gips.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


joyce
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2004

Werke: 49
Kommentare: 69
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um joyce eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,

hab schallend gelacht auch wenn mich

quote:
und blieb drinnen danne

etwas Überwindung kostete.
Doch wer mäkelt sollte auch versuchen einen konstruktiven Vorschlag zu machen ;-)
wie wäre es mit:
perfekt war die Panne

Gruß Joyce
__________________
Du musst das Leben nicht verstehen,dann wird es werden wie ein Fest.Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Blüten schenken lässt. (Rainer Maria Rilke)

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke, Joyce.

Hättest du dann aber auch schallend gelacht?

Die Zeile "perfekt war die Panne" nähme das Ende vorweg. Ich denke, hier ist dann eher der "Dialekt"-Reim besser.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Grundidee stammt übrigens von Ogden Nash:

There was a young lady called Harris
That nothing could ever embarrass
Till the bath-salts one day
In the tube where she lay
Turned out to be Plaster of Paris.


(aus: The
Penguin Book of Limericks: )


Das heißt in etwa nicht:

Zur Befriedigung all seiner Laster
lebte Harris ein Leben voll Hast. Er
wurde ruhig im Bad,
anstatt Badesalz tat
er hinein aus Paris Alabaster.


__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Montgelas
???
Registriert: May 2004

Werke: 1
Kommentare: 875
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Re: Danke, Joyce.

lieber bernd,

auch ich habe gelacht, allerdings mit leichtem grausen.



der ausflug nach dippoldiswalde
hat sich gelohnt,denn warte nur balde
wird auch dein bad nicht geschont.

horrror - klein,
aber fein !


meint

montgelas

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!