Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
201 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
DaDa – Alles ist sinnlos
Eingestellt am 05. 05. 2004 17:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Martin Weber
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2002

Werke: 6
Kommentare: 30
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Eine Geschichte aus dem wirklichen Leben

DaDa, alles ist sinnlos, DaDa, alles ist sinnlos, DaDa, alles ist sinnlos… endloser, allumfassender und allbegleitender Gesang. Zumindest heute. Hab schlechte Laune. Zumindest heute.
Ihr werdet mir später einmal dankbar sein, hat er gesagt.
Weis bloß nicht wofür, vermute aber ernsthaft Zynismus hinter diesen Worten. Drum ist es ja so ärgerlich, man vermutet ja, dass in Lehrern vernünftige Wesen stecken. Wofür sollte ich dankbar sein? Für sinnlose 5 Stunden Arbeit, die ich hätte besser mit lernen verbringen können. DaDa. Lernen für mein Abitur. Alles ist sinnlos. Nur 6 Stunden Schlaf, endlich zeigt sich, wie unfähig die bei Zeiteinteilung damals gewesen sind. 24 Stunden sind einfach zuwenig für diesen Tag. Und während des Schlafes kann man nicht lernen. Schlaf, sowieso eine sinnlose Erfindung. Sollte abgeschaffte werden. DaDa. Essen schlafen trinken wann? 5 Seiten geschrieben, zensiert er sagt er. Hat er gestern gesagt. Heute nicht mehr dieser Meinung. Heute muss für die Zensur die Abiturprüfung letztes Jahr gemacht werden, in 45 Minuten. Alles ist sinnlos. Die hatten 5 Stunden Zeit. DaDa. Ihr werdet mir später dankbar sein. Hab noch andere Fächer. Weis er aber wahrscheinlich nicht. Hätte noch für die Prüfung lernen können. 5 Stunden. 2 Nachmittage. Alles ist sinnlos. Nächstes Fach, arbeit schreiben. DaDa. DaDaDaDadAdAdADAdaDaDa.
Wann hätten wir denn lernen sollen.
Ach, habt doch genug Zeit, zuhause, müsst weniger fernsehen.
Alles ist sinnlos, DaDA alles ist sinnlos dAdA, wir singen es laut. Im Unterricht. DaDA, alles ist sinnlos. Wir kommen aus dem lachen gar nicht mehr heraus. Tränenlachen. Alles ist sinnlos. Lehrer lacht mit. Weis wahrscheinlich nicht warum. Conny schnäuzt sich.
Hast wohl die Nase voll von allem, sagt er scherzhaft.
Jajajajajadada, Nase voll, wie Christoph Daum. Millionen hat er schon an der Nase herumgeführt, hat in der SZ gestanden. HahahahahahDaDa. Wir haben wirklich gute Drogen genommen. Alles ist sinnlos HahahahahaDaDa. Wenn man’s nicht Humor nimmt, wird man wahnsinnig, wird man wahnsinnig. Wird man reif für die Klapsmühle, die Klapper. Klapper, so ein lustiges Wort. Ist euch auch schon aufgefallen, was für ein lustiges Wort Klapper ist? DaDaHahaha! Und die fragen sich wirklich, wie so etwas wie Erfurt passieren konnte? Die fragen sich das noch? Ich kann’s nicht glauben, aber beantworten. Alles ist sinnlos, DaDa. Und: wenn man’s nicht mit Humor nimmt wird man wahnsinnig. Manche schaffen es dann noch in die Klapper. HahahahaDaDa. Alles ist sinnlos und der Tag hat nur 24 Stunden und beim essen und schlafen kann man nicht lernen. Irgendwann ist jeder Speicher mal voll. Alles ist DaDa sinnlos DaDa Hahahaha. Nach der Schule ins Auto nach Hause. Wenigstens heute kann ich ungestört lernen.
Was habt ihr denn für’n Zeug genommen?
Ich hatt nen anstrengenden Tag, man!
Ist das Gras nicht wunderschön grün? Alles ist sinnlos DaDa, wenn man’s nicht mit Humor nimmt… Katzenpfötchen auf dem Auto. Haha, Katzenpfötchen, haha! Ganz ohne Katze alles ist sinnlos! Sind ganz alleine da drüber gelaufen, die Katzenpfötchen. Alles ist sinnlos Hat wohl einer mit der Sense nichtaufgepasstDaDa.

Martin Weber, 05.05.2004

__________________
Fliehe, mein Freund, in deine Einsamkeit und dorthin, wo eine rauhe, starke Luft weht. Also sprach Zarathustra

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klaus Urlaub
Hobbydichter
Registriert: Oct 2002

Werke: 16
Kommentare: 30
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Leider nur für Eingeweihte...

Wunderschön. Leider für außenstehende nicht nachvollziehbar, aber dennoch: dada!
Leider klingt am Anfang die alte Masche von "böser Lehrer contra armer schüler" zu stark. Etwas weniger Emphase in diese Richtung wäre besser gewesen. Aber was solls,
dada - alles ist sinnlos.

Ps. ich liebe dich für dieses Gedicht....dada.

Klaus

Bearbeiten/Löschen    


Martin Weber
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2002

Werke: 6
Kommentare: 30
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke, dass es dir gefällt. Gedicht? Nagut, belassen wir es dabei. Ist bei DaDa sowieso sinnlos :-), ich mein, drüber zu diskutieren, was sowas für eine Textart sein soll.
Ich fand den Anfang gar nicht so emphatisch. Sich soll auch dem unbedarften Leser ein wenig Zugang zu diesem Text verschaffen. Nagut, den Sinn in diesem Text finden, das kann und soll eigentlich keiner... DAda
Ich geb zu, der Anfang ist mir schwer gefallen. Naja, drum schreibt man ja hier auf der Lupe.

Textdurchsehen....andere...Kritik...Konstruktivhahahahjawollhahaha!
Vielleicht ich besserwerden dann dadurch vielleicht besser weden Kritik konstruktiv durch danke jawoll hilfe für jawoll !!?

__________________
Fliehe, mein Freund, in deine Einsamkeit und dorthin, wo eine rauhe, starke Luft weht. Also sprach Zarathustra

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!