Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92234
Momentan online:
466 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Dämonenbrut
Eingestellt am 08. 12. 2001 03:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vadeviesco
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2001

Werke: 11
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vadeviesco eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn's im dunkeln munkeln tut,
wenn Unheil draußen wird geschehen,
wenn böse Zauber dort umgehen,
dann rast dort voller tiefer Wut,
zornig die Dämonenbrut.

Es tanzt der Dunkle voller Haß
und schreit vor Zorn,
ein neues dunkles Licht wird dann
von seines Zornes Haß geboren.
Er tanzt, erstarrt in kalter Wut,
die Augen rot, die Seele tot.
Er tanzt mit der Dämonenbrut.

Noch weiß er wie, noch wo, noch wann,
er sich unendlich rächen kann
an jenem, der ihn eingesperrt,
der ihn geknebelt, ihm verwehrt,
nach draußen seinen Zorn zu tragen,
zu toben, wüten, tosen, plagen.
Doch während er vor Zorn noch schreit,
ist er bereit, bereit zur Wut,
tanzt weiter, tobend weiter,
in dunkler Nacht, Dämonenbrut.

Sein Leben ist nun Asche nur,
sein Leib vom Aas total zerfressen,
er schwört des Todes dunklen Schwur,
versinkt in Elend, Not, Vergessen.
Er war ein Leben, liebenswert,
voll tiefer Hoffnung, Ruhm und Mut.
Er starb durch Neid und Mißgunst.
Nun tanzt er mit Dämonenbrut.

Es kann kein Mensch ihm wieder geben,
was er einmal vernichtet hat,
Er hat kein neues, gutes Leben,
wähnt sich im endlos tiefen Grab.
Ihm bleibt des Todes Atem nur,
der ihn stets jetzt umgarnen tut,
Von Hoffnung, Liebe... keine Spur,
er tanzt mit der Dämonenbrut.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!