Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
514 Gäste und 22 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Daheim
Eingestellt am 06. 09. 2006 17:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil



Daheimsein


Ein starker Mensch
braucht kein Kirchengebäude.
Er ist -
in sich selbst zu Haus.









Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

das beste, was ich seit langem von dir las.

Bearbeiten/Löschen    


namaqool
Hobbydichter
Registriert: Jul 2005

Werke: 5
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um namaqool eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo stoffel,

ich zähle vierzehn wörter, zwei punkte, ein gedankenstrich - und viel wahrheit.

zu hause ist es eben doch am schönsten.

grüsse, namaqool.


__________________
Phönix ist ein anderer.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Ihr beiden,
herzlichen Dank.
Ja Bon, ist mal ganz gut ne Zeit lang nur bei "sich" daheim zu sein.
Einen schönen Tag
lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


nachtwind
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 10
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nachtwind eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Frage:
Braucht ein schwacher Mensch ein "Kirchengebäude" ,
um zuhaus sein zu können ?

Ich würde es ändern in :

Ein gelassener Mensch
braucht keine Kirche.
er ist -
in sich selbst zu haus.


Freundlichen Gruß nachtwind

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke für die Rückmeldung Nachtwind.
Aber mir geht es um die "Gebäude". Die Kirchentypen meinen doch, ein christlicher Mensch, ein Gottgläubiger, ist besser, wenn er diese Gebäude aufsucht/besucht. Dieser Meinung bin ICH eben nicht. Ich kann auch ganz für mich allein, daheim, "Gott" (so wie ich ihn sehe oder das was ihn ausmacht) in mir tragen. Gebäude und deren Entstandhaltung kosten sehr viel Geld. Diese Gelder hätten allein schon den Hunger auf der welt abgeschaffen. Mal abesehen davon, wieviel Milliarden erst die Errichtung gekostet hat.Tja.
Nur meine bescheidene Meinung.

Gott: Gott ist für mich...das Gute in einem. (in mir)
Es ist eh schon traurig genaug das für Gott, Allah oder Mohammed oder wie sie alle heißen, so viele Menschen sterben mussten und Kriege gbt.

Danke Dir.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!