Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
265 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Das Amulett
Eingestellt am 22. 02. 2011 12:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rogathe
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2011

Werke: 250
Kommentare: 2273
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rogathe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Amulett

Ihre Lieblingsfarbe war Blau. Als ihre erste Brust begann, den Körper aufzufressen, ließ sie sich ein Amulett anfertigen, das sie fortan an einer Kette um den Hals trug. Es war ein Medaillon aus Gold, dessen Deckel einen Lapislazuli fasste, in den ihr Familienwappen eingraviert war. Es glich einer ovalen Pillendose.

"Es wird mich vor dem Schlimmsten bewahren!", versicherte sie stets voller Überzeugung.

Die erste Brust wurde amputiert. Daraufhin gönnte sie sich eine lange, luxuriöse Schiffskreuzfahrt und genoss das Blau des Himmels und des Meeres in seinen vielfältigen Nuancen.

Dann wurde die zweite Brust abgenommen. Sie reiste ins Gebirge und erfreute sich am Blau des Enzians.

Nach ihrer Rückkehr tätigte sie Einkäufe in der Stadt und überquerte gedankenverloren die Straße. Ein LKW bog um die Ecke und erfasste sie. Sie war auf der Stelle tot. Das Amulett blieb unbeschädigt.

Als man es öffnete, lag darin eine glasklare Kapsel, die mit einem weißen Pulver gefüllt war, daneben ein winziges zusammengefaltetes Begleitpapier mit schwarzem Giftsymbol und der Aufschrift "Cyankali".

Version vom 22. 02. 2011 12:08
Version vom 01. 03. 2011 09:38

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tigerauge
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 135
Kommentare: 651
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tigerauge eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Tod ist immer ein tiefer Einschnitt ins Leben. Manchmal hat der Tod einen Namen. Sein Name ist Krebs.

Für eine Frau muss es schmerzlich sein ihre Brüste zu verlieren. Auch eine Kreuzfahrt kann den Verlust der Weiblichkeit nicht weg machen.

Diese Frau hat ein Geheimnis mit sich herum getragen. Durch ihren plötzlichen Tod behält sie ihr Geheimnis für sich; aber das Amulett erzählt uns eine Geschichte.

Bearbeiten/Löschen    


11 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!