Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
415 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Das Fest der Hiebe
Eingestellt am 10. 12. 2001 12:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Kaiser Nero
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 16
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wieder mal steht Weihnachten vor der T├╝r, und das bedeutet f├╝r die d├Ąnische Familie Samenstau, das Fest der Hiebe.
Arne, der Familienvater, ist der festen ├ťberzeugung, das Gewalt die beste, die einzige, ja schlichtweg DIE Ausdrucksform von wahrer Liebe sei.
Jos Samenstau, der 8-j├Ąhrige Sohn, darf sich heuer schon etwas Gro├čes w├╝nschen, meinte sein Vater, der eigens Kataloge bastelte, aus denen sich sein kleiner Spr├Â├čling dann die verschiedensten Greueltaten w├╝nschen darf, aber nicht zuviele, schlie├člich kann das Christkind ja nicht alle W├╝nsche erf├╝llen. Also, Christkind, hm, bei Familie Samenstau hie├č das dann eher Santa Graus, was bedeutete, dass Arne Samenstau mit Henkersmaske und blutbeschmiert neben dem Christbaum stand. Aber, ├Ąhm, Christbaum war das dann auch keiner, es ├Ąhnelte eher einem Galgen, aber ganz oben, ja, ganz oben auf dem Galgenbaum, da war dann doch ein Stern zu sehen, obwohl, naja, das kann man schon gelten lassen, schlie├člich ist ein Ninjastern ja auch ein Stern, oder?
Aber nicht das Sie jetzt denken: "Oh, der arme kleine Bub, anstatt rote Wangen vor Freude zu bekommen, l├Ąuft ihm zu Weihnachten das Blut aus der Nase". Nein, keine Sorge, der kleine Jos ist sehr zufrieden mit seinen Geschenken, denn seine Mitsch├╝ler, die allerlei unn├Âtige Geschenke bekommen, werfen diese nach einigen Wochen ohnehin schon wieder auf den M├╝ll, aber so eine 7cm lange Narbe auf dem R├╝cken; da hat man dann wenigstens was f├╝rs Leben.
Dieses Jahr entschied sich Jos f├╝r etwas Exotisches, im Gegensatz zu letztem Jahr, wo er sich w├╝nschte, das sein Vater ihn frontal mit 60km/h anfuhr. Aber heuer, da wollte er was ganz besonderes, etwas, womit er vor seinen Mitsch├╝lern prahlen konnte; und was w├Ąre dazu besser geeignet, als wenn sein Vater ihm am Sylvesterabend Dynamit um die Lenden sch├╝rzen w├╝rde und schlie├člich zu Mitternacht am ├Ârtlichen Hauptlatz die Stimmung regelrecht explodieren w├╝rde? Heia, darauf freut sich der kleine Jos schon.
Und wie jedes Jahr, so wird auch heuer die Bescherung nach dem selben Schema ablaufen: Zuerst wird die Familie friedlich einen Verwandten verspeisen, bevor sie ins Wohnzimmer gehen und den Galgenbaum betrachten, w├Ąhrend Arne als Santa Graus verkleidet seinem Sohn entgegenl├Ąchelt und die Mutter auf der Blockfl├Âte "Spiel mir das Lied vom Tod" vortr├Ągt. Bevor es schlie├člich zur Christmette geht, wird Jos nochmals gratis verpr├╝gelt, bis seine Augen blauer sind, als es der Dorfpfarrer je gewesen ist; denn schlie├člich sollen die anderen Leute in der Kirche sehen wie reich beschenkt der kleine Jos Samenstau wird.
Ich wei├č, es klingt wie ein Weihnachtsm├Ąrchen, aber freuen wir uns, dass es doch noch Familien gibt, die an Weihnachten Freude haben.

__________________

http://dude.at/panhandler

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

AUA!

hallo kaiser pan,
mann..knallehart..
gruselig umgesetzt das weihnachtsszenario..das bald beginnt..:-)
Kommt mir vor wie weihnachten bei "ichi und skritchi"..
sorry..weiss nich wie die geschrieben werden..die comicfiguren bei den simpsons
lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


McFire
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 4
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um McFire eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hiebe

Mann, da hast Du das Ding ja gerade noch rechtzeitig hergesetzt. Nicht mehr lange, und die Wirklichkeit in unserem Skandalonien hat Dich eingeholt. Und wer schreibt schon gern Schnee von Gestern....

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!