Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
427 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Feuer der Versuchung
Eingestellt am 16. 06. 2001 09:26


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Eberhard
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2001

Werke: 76
Kommentare: 306
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eberhard eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Feuer der Versuchung,
es brennt, es brennt, es tut so weh
zum löschen bräucht ich einen See
doch gings nicht aus auch wenn ich schrie,
das Feuer der Versuchung.
Es brennt, es brennt, gar lichterloh
gings endlich aus dann wär ich froh
dann wär ich abgrundtief entäuscht
vom Feuer der Versuchung.
und wenn Du kämst und löschtest es
ich w√ľrd' es neu entfachen,
denn wenn es brennt dann zerre ich
vom Feuer der Versuchung.
__________________
Simply Eb!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Eberhard,

ich kann dich vollkommen verstehen. Die Versuchung ist oft groß, doch wird sie entfacht möchte man sie auch nicht missen.
Sehr schöner Text, hat mir auf Anhieb gefallen.

Gruß Lady Darkover

Bearbeiten/Löschen    


Eberhard
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2001

Werke: 76
Kommentare: 306
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eberhard eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
dank dir Lady

Moin, moin nach Hamburg,

ich freu mich √ľber jede Response auf meine Zeilen. Hier wollte ich meine Auffassung "der Versuchung" wiedergeben. Ich denke jeder hat es in sich drin, jeder vom Kinderalter weg und die meisten die ich kenne haben es im Griff oder verdr√§ngen es . Ich dagegen komme dabei oft in die schlimmsten aber auch traurigsten Situationen.....

Wenn die Zeilen dir spontan gefiehlen, freu ich mich umso mehr.......
__________________
Simply Eb!

Bearbeiten/Löschen    


Frank Zimmermann
Junior Mitglied
Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 1999

Werke: 41
Kommentare: 273
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Frank Zimmermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Form und Inhalt

Ich mu√ü gestehen, da√ü ich mich daran gesto√üen habe, da√ü Form und Inhalt dieses Textes meiner Meinung nach nicht zusammenpassen. Ein so "schweres" Thema in diese heiteren bis albernen Sch√ľttelreime zu packen "...zum l√∂schen (sic!) br√§ucht ich einen See" scheint mir wenig sinnig. Deshalb konnte ich mit dem Text, obwohl auch mir die Thematik vertraut ist, nichts anfangen.
__________________
fz

Bearbeiten/Löschen    


Eberhard
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2001

Werke: 76
Kommentare: 306
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eberhard eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...wow

Frank leibhaftig?

Dein Motto (zumindest unter meine Texte) war bisher Reden ist silber, Schweigen ist gold...
Die Texte schreibe ich, weil ich irgendetwas ausdr√ľcken will und w√§ge nicht ab, was metrisch oder rythmisch zueinander passt...
Mir wäre nicht aufgefallen, dass ich diesen Text in "Albernes" gepackt habe.....schön endlich mal was kritisches zu lesen..
Ich glaube um das zu verallgemeinern keiner traut sich zu hacken, denn der texter k√∂nnte es falsch verstehen und daraus einen pers√∂nlichen Angriff, was f√ľr ein K√§se, vermuten...ein von mir sehr verehrter Dozent sagte mir mal "Andi....und wenn es mich hundert mal ankotzt Deine Texte zu lesen und Dir zu sagen was richtig oder falsch ist, wenn es beim 101ten Male klappt habe ich meine Daseins-Berechtigung erhalten..." Da ging es aber nicht um Literarische Texte....
Ok Lupianer sind keine Dozenten..das stimmt..aber mancher erwartet so jemanden in dieser Art...

Danke f√ľr Deine Zeilen Frank
__________________
Simply Eb!

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!