Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
722 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Frühsücksei
Eingestellt am 13. 07. 2011 12:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
helmut ganze
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 509
Kommentare: 1279
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um helmut ganze eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Frühstücksei

Ich freue mich, ganz nebenbei,
tagtäglich auf mein Frühstücksei
und nicht zu hart und nicht zu weich
gekocht, das ist mein Himmelreich.

Erst neulich, es ist nicht zu fassen,
hat mich mein Frühstücksei verlassen,
es fiel ganz plötzlich, frisch und munter,
von meinem Frühstückstisch herunter.

Doch als es da vom Tisch sich trollte
und unten nicht mehr weiter rollte,
stand`s auf dem Kopf und wollte eben
das Ei des Herrn Kolumbus geben.

Schon dieser zeigte seinerzeit
bei passender Gelegenheit,
wie man ein Ei zum Stehen bringt,
was Eiern selten selbst gelingt.

Heidenau, den 24. 07. 2011


Version vom 13. 07. 2011 12:00
Version vom 14. 07. 2011 18:44
Version vom 17. 07. 2011 15:26

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Helmut,

witzige Geschichte, finde ich auch. Handwerklich sehe ich aber noch Schwachstellen:

quote:
Ich freue mich, ganz nebenbei,
schon täglich auf mein Frühstücksei
(Das "schon" empfinde ich hier sehr als Platzfüller, damit der Rhytmus klappt. Wie wäre es mit "tagtäglich"?)

quote:
Erst neulich, es ist nicht zu fassen,
hat mich mein Frühstücksei verlassen,
es rollt, es torkelt, ganz für sich,
herunter mir vom Frühstückstisch.
Hier verlässt Du in den ersten beiden Zeilen das Reimschema (statt 8-8 Silben nun 9-9). Zum anderen "sich" und Tisch" reimt sich nur bei denen, die das "sch" nicht aussprechen können . Das geht nun gar nicht, finde ich.

quote:
Schon dieser fasste seinerzeit
beim Schopfe die Gelegenheit,
wie man ein Ei zum Stehen bringt,
was Eiern selten selbst gelingt.
Das kann man so schreiben. Wirkt aber auf mich nicht so ganz glatt. Vorschlag:
quote:
Schon dieser zeigte seinerzeit
bei passender Gelegenheit,
wie man ein Ei zum Stehen bringt,
was Eiern selten selbst gelingt.

Liebe Grüße

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen    


anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Helmut,

schon besser. Nur der zweite Vers ist noch nicht das Gelbe vom Ei . Zum einen, ist da weiterhin die Abweichung vom Reimschema, zum anderen: "torkelnder Fisch" (???) das Bild passt nicht, wirkt sehr gewollt, um irgendwie den reim hinzukriegen.
Dann ist mir erst jetzt aufgefallen, dass die Zeit nicht konsequent eingehalten wird.

Ich versuch's mal, OK?

quote:
Doch dann, ach nein wie ärgerlich,
verlässt das Ei auf einmal mich,
rollt übern Tisch und stürtzt dann ab
verfehlt mein Knie nur äußerst knapp.

Den nächsten Vers würde ich dann mit "Dort unten" beginnen, da sonst zweimal "Doch" am Versanfang auftaucht.

Alles nur Vorschläge und Ideen. Vielleicht ist ja was dabei, das Du übernehmen magst oder das Dich zu einer anderen Lösung anregt.

Liebe Grüße

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen    


helmut ganze
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 509
Kommentare: 1279
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um helmut ganze eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
s.o.

Lieber anbas,

ich habe deine Vorschläge zu meinem Text sehr gern aufgenommen und auch versucht, die Termini zu beachten.
Die dritte Strophe habe ich noch verändert.

Vielen Dank und liebe Grüße

Helmut

Bearbeiten/Löschen    


12 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!