Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
248 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Genie
Eingestellt am 01. 07. 2003 12:31


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Intonia
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2001

Werke: 85
Kommentare: 226
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das Genie

Von Zeit zu Zeit, man wei├č nicht wie,
gebiert die Sch├Âpfung ein Genie,
das, ├╝berzeugt von seinem Denken,
sich anschickt, dies der Welt zu schenken.

Weil die Gedanken nur so sprudeln,
muss es viel freien Platz besudeln.
Das kostet heute keinen Cent,
wenn man die Leselupe kennt.

Obwohl seit altersher fest steht,
dass Klasse stets vor Masse geht,
schreibt unser Genius wie besessen
und glaubt, bald ist er unvergessen.

Doch ist der Pfad zum Ruhm verschlungen,
sein Werk wird h├Ąufig ├╝bersprungen.
An seines Geistes Wundergaben
ist's kein Vergn├╝gen sich zu laben.

Das st├Ârt mitnichten das Genie,
denn Schreiben ist auch Therapie,
woran schon mancher Geist genesen.
Doch leider weniger beim Lesen!

__________________
"Liebe kostet nichts und ist doch das Teuerste auf der Welt."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lisa1
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 17
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lisa1 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ein fl├╝ssiger Lesegenuss ,obwohl ich zugeben muss, dass meine Neugier mich gr├╝beln l├Ąsst, wem dieser Text wohl gewidmet sei...

Liebe Gr├╝├če


__________________
So lange man jung ist,
geh├Âren alle Gedanken der Liebe -
sp├Ąter geh├Ârt alle Liebe

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

gut....

Hallo, Intonia,
hier kann ich mich Lisa1 nur voll anschlie├čen -
gut gemacht, aber die Neugier brennt

Liebe Gr├╝├če

Bearbeiten/Löschen    


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Super!

F├╝rwahr, das zu lesen ist wirklich ein Vergn├╝gen.

Ganz viel Lebenswirklichkeit, auch ├╝ber den Tellerrand der Leselupe hinaus.

Bearbeiten/Löschen    


Intonia
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2001

Werke: 85
Kommentare: 226
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
nicht nur Lesegenuss, sondern ernstes Problem

Hallo Lisa1, Klopfstock und aboreas!

Ob ich mein Gedicht konkret jemand gewidmet habe und wenn ja, wem, das verrate ich nat├╝rlich nicht. Aber ganz bestimmt ist es aus gegebenem Anlass entstanden.

Sein prim├Ąrer Zweck ist, zur Selbstkritik anzuregen, bevor man ein Werk der ├ľffentlichkeit vorstellt. Es ist ja nicht so, dass die Welt nur darauf gewartet hat, die Erg├╝sse jedes x-beliebigen M├Âchtegerndichters zu genie├čen.

Gemeint sind solche, die aus schlechten Kritiken und Bewertungen keine Lehren ziehen und uns weiter mit Banalit├Ąten, Obz├Ânit├Ąten, faschistoidem oder gewaltverherrlichendem Gedankengut oder anderen unausgegorenen Geistesblitzen erfreuen m├Âchten. Ein Ausrutscher kann schon mal passieren, und da schlie├če ich mich nicht aus, aber als Massenproduktion ist es verwerflich.

Die neue Regelung, pro user nur 15 Werke in 30 Tagen zu ver├Âffentlichen, ist begr├╝├čenswert, aber meiner Meinung nach unzureichend. Selbst Profi-Dichter h├Ątten es schwer, 15 gute Werke im Monat zu schreiben. Deshalb sollte man weiter nach anderen L├Âsungen suchen.

Ein Vorschlag w├Ąre, solche Werke, die keine positive Resonanz erzielen, automatisch in die Schreibwerkstatt zu verschieben oder zu annullieren. Wer mehrere solcher Ma├čnahmen auf sich zieht, sollte mit einem zeitlich begrenzten Ver├Âffentlichkeitsverbot belegt werden. Das w├╝rde die Qualit├Ąt bestimmt anheben.

Ich wei├č z.B. dass gute Dichter der Leselupe den R├╝cken gekehrt haben, weil sie in der Masse untergehen.

Ich hoffe, sowohl mit meinem Gedicht als auch mit diesen Ausf├╝hrungen, etwas zur Qualit├Ątssteigerung der Leselupe beizutragen. Weitere Meinungen sind willkommen.

Liebe Gr├╝├če
Intonia


__________________
"Liebe kostet nichts und ist doch das Teuerste auf der Welt."

Bearbeiten/Löschen    


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Toll!

... Du triffst den Nagel auf den Kopf!

Moin, lieber Intonia,

grade wieder zur├╝ck von diversen LL-Freunden in Dormagen, K├Âln und G├╝tersloh finde ich einiges bedenkenswerte in der Mailbox vor und unterschreibe hundertpro, was Du ausgef├╝hrt hast und bin dar├╝ber hinaus nat├╝rlich sehr erfreut ├╝ber Dein Gedicht - h├Âchstklassig wie immer.

Viele Gr├╝├če!

von Bruno

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!