Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
311 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Geschehen
Eingestellt am 16. 10. 2006 18:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Geschehen

Tief im Innern dieses Wühlen,
schwerer Atem, Druck am Herzen,
unbestimmte Ängste fühlen,
Ahnungen von Seelenschmerzen.

Warum muss ich dies empfinden,
will doch gar nicht daran denken
und die Herkunft nicht ergründen,
dorthin nicht die Sinne lenken.

Hab’ ich wirklich zugesehen,
fähig nicht die Hand zu rühren,
um zu stoppen das Geschehen,
konnt’ Gefahr nicht früher spüren?

In des See’es kalte Tiefen,
sank er durch des Eises Loch;
Schreie die nach Hilfe riefen –
tief im Innern hör ich’s noch.

__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Andy
Guest
Registriert: Not Yet

Hier ist dir wirklich ein sehr gutes Gedicht gelungen!
Besonders der steigernde Inhalt gefällt mir. Von Anfang an fragt man sich wodurch die Seelenschmerzen entstanden sind. Die Frage im letzten Vers der 3. Strophe verstärkt dies noch.
Dann in der 4. Strophe kommt endlich die Auflösung.
Von der Thematik her ist das Gedicht natürlich eher traurig, aber die Art und Weise wie du es zu Papier(oder besser auf den PC gebracht hast) ist wundebar!

Bearbeiten/Löschen    


casy01
Guest
Registriert: Not Yet

Gefühle Herzensrot


Tropfen der Traurigkeit

Regen "auf" Seele




Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke
für Eure Besuche und Antworten. Ich bin allerdings "nur Reimer" und finde zu nicht gereimten Gedichten meistens schwer Zugang.
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!