Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
307 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Gesicht
Eingestellt am 12. 11. 2007 21:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Fabien Philip Meunier
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2006

Werke: 13
Kommentare: 31
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Fabien Philip Meunier eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mich wundert oft ein Wohlbekanntes:
dein Wahrhaftes, ins Weltliche Verbanntes
des Gesichts.

Es ist ein häutlich Überspanntes,
mir bisweilen Zugewandtes,
aber sonderbar beseeltes Nichts.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3845
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Fabien,

>aber sonderbar beseeltes Nichts.

das "sonderbar" kommt bei mir 'aussagelos' an. Ich persönlich hätte mir statt dessen einen ganz deutlichen Akzent gewünscht.

Ist aber nur meine Meinung, Zeder

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo

Ich mag Substantivierungen nicht. Hier sind sie allerdings sehr geschickt und sinnvoll eingesetzt und das Gedicht gefiele mir sogar gut, wenn es nicht in der zweiten Zeile so arg aus dem Takt geriete und ausgerechnet auch dort eine Substantivierung zu viel enthielte.

Gruss

Jürgen
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Fabien Philip Meunier
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2006

Werke: 13
Kommentare: 31
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Fabien Philip Meunier eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

@ Zeder

Findest du wirklich? Hmm...
Leider ist dieser Begriff genau der, der meiner Empfindung entspricht. Aber man könnte vielleicht auch "wundersam" sagen.

@ Jote S

Als bekennender Rilke-Fan komme ich um Substantivierungen oft einfach nicht herum! Ich finde, sie verleihen Charakter.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Fabien,

diesen Text halte ich für gelungen, ist er doch klar in seiner Aussage. Ich denke Du drehst einfach um, was man so landläufig zu diesem Thema liest, nämlich dass die Seele durch das Antlitz hindurchschimmert. Du gehst von der entgegengesetzen Seite an das Thema. Da ist das Gesicht, das der Welt gänzlich zugewandt ist. Nur wenn dieses Gesicht sich mit der Person des Lyri befasst, tritt plötzlich etwas Beseeltes zutage, dass dem Lyri nicht greifbar wird.

Auch ich finde "sonderbar" hier zu oberflächlich. Ich schlage Dir "unbegreiflich" vor.

Liebe Grüße von Vera-Lena



__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo dissidentin,

über neue Mitteilungen unter einem Text wird ja jeder vorangegangene Diskussionsteilnehmer auch unterrichtet.

Und so möchte ich zu Deiner Äußerung Stellung nehmen:
Ich sehe hier keine grammatikalische Unstimmigkeit.
Das Ganze klingt ungewohnt, aber grammatikalisch ist es richtig, würde ich sagen.

Liebe Grüße von Vera-Lena



__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!