Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
131 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Das Haus
Eingestellt am 23. 10. 2009 20:21


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tigerauge
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 135
Kommentare: 651
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tigerauge eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Im Haus am Ende der Straße
Im unbewohnten Spukhaus
Vor dem die Straßenlaterne kaputt ist
Vor dem eine tote Katze liegt

Im Haus am Ende der Straße
Im blutgetränkten Horrorhaus
Wo sich keiner mehr hintraut
Wo kein Vogel zu hören ist

Im Haus am Ende der Straße
Im Unglück bringenden Haus
In dem die Monster Party feiern
In dem die Seelen spuken

Dort werde ich ihn suchen
Den Geisterschreiber








Happy Halloween






Version vom 23. 10. 2009 20:21
Version vom 11. 12. 2009 10:43

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


jon
Foren-Redakteur
Fast-Bestseller-Autor

Lektor
Registriert: Nov 2000

Werke: 147
Kommentare: 6206
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Strophe 1 / Zeilen 3 und 4:
… meinst du wirklich, "vor der Straße" ist die Laterne kaputt und liegt eine tote Katze?

S3 Z2
Was ist "seelenverzweifelt"? Und was ein "seelenverzweifeltes Haus"?

S3 Z4
… ist verschenkt. Alle anderen "Attribute" zählen neue, einzelne Dinge über das HAus auf – die "spukenden Seelen" sind praktisch nur eine Wiederholung des Wortes "Geister".

Schlusszeile
… unschöne Dopplung von "Geister". Lässt sich leicht umgehen, indem du die Pointe so schreibst, dass sie eine ist: "den Ghostwriter" (nur dieses Wort sitzt – die Übersetzung tötet die Pointe oder lähmt sie zumindest ganz extrem).
__________________
Es ist nicht wichtig, was man mitbringt, sondern was man dalässt (Klaus Klages)

Bearbeiten/Löschen    


Tigerauge
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 135
Kommentare: 651
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tigerauge eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Jon,

vielen Dank für deine Antwort. Für positive Kritik bin ich immer zu haben.
Ich habe die meisten Sachen aufgenommen. Mit der Katze und der Laterne meinte ich es allerdings wirklich so; ich finde, dass das ein schönes Bild ist.
„Ghostwriter“ gefällt mir nicht so gut, aber es ist ja jetzt nicht mehr verdoppelt.

Viele Grüße,
Tigerauge

Bearbeiten/Löschen    


jon
Foren-Redakteur
Fast-Bestseller-Autor

Lektor
Registriert: Nov 2000

Werke: 147
Kommentare: 6206
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Was interessiert, wenn vor der Straße (wo immer das ist in dem Bild mit dem "Haus am Ende der Straße" – an der Kreuzung bevor die Straße beginnt?) eine(! und auch noch die einzige = die) Laterne kaputt ist und dort 'ne tote Katze liegt? Interessant ist doch wohl eher, was auf der Straße VOR DEM HAUS los ist, oder?

Schade um die Pointe.
__________________
Es ist nicht wichtig, was man mitbringt, sondern was man dalässt (Klaus Klages)

Bearbeiten/Löschen    


Tigerauge
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 135
Kommentare: 651
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tigerauge eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Idee war: Die Situation immer weiter zu steigern.

Am Ende der Straße = abgelegen
Kaputte Laterne = dunkel
Dann sollte eine Steigerung kommen. Die tote Katze ist noch nichts Irrealis. Es ist aber schon ungewöhnlich, dass sie nicht weggeräumt ist.

Bearbeiten/Löschen    


jon
Foren-Redakteur
Fast-Bestseller-Autor

Lektor
Registriert: Nov 2000

Werke: 147
Kommentare: 6206
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nochmal zum Mitmeißeln: Es geht weder um die Laterne noch um die Katze (beides absolut ok) sondern um "VOR der Straße".
__________________
Es ist nicht wichtig, was man mitbringt, sondern was man dalässt (Klaus Klages)

Bearbeiten/Löschen    


Tigerauge
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 135
Kommentare: 651
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tigerauge eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich hab es jetzt auf das Haus bezogen. Dann sind wir eben jetzt ganz nah dran und brauchen keine Wegbeschreibung mehr zum Haus.

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!