Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
556 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Hirngespinst
Eingestellt am 21. 02. 2007 03:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Hirngespinst entspringt dem Kopf -
versteckt sich schnell im Jackenfell,
es dreht nervös am Pulliknopf
und leuchtet nur nach innen, hell.

Bald tanzt und juckt es, kitzelt mich
und knabbert an dem Baumwollhemd;
ein Grinsen treibt's mir ins Gesicht
als es in meinen Nabel rennt.

Lang halt ich's sicher nicht mehr aus;
es greift nun forsch nach meiner Hand -
ich kann nicht mehr, gleich muss es raus,
bevor's vielleicht verläuft im Sand.

Wie ein Ballon bläst es sich auf,
und meine Bäckchen ganz synchron,
es klettert mir am Rumpf hinauf
und setzt sich auf den Schopfesthron.

Jetzt füllt es sich mit buntem Schleim
und leuchtet, brodelt innerlich -
es kracht und platzt, schlägt ganz groß ein:
teilt soviel aus, wie's euch entspricht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nicht schlecht, Janosch!

In der 4. Strofe würde ich schreiben ...es klettert mir am Rumpf hinauf.

Gruß,
GG
__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen    


Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

dank dir gerd!
ja, du hast recht, so klingt es flüssiger...das gedicht ist gestern 4uhr nachts fertig geworden und da muss ich das wohl übersehen haben.
gruß Janosch

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!