Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
260 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Huhn
Eingestellt am 08. 06. 2005 19:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lyrischa
Festzeitungsschreiber
Registriert: Feb 2004

Werke: 110
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lyrischa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Das Huhn

Glucke oder Henne? Was ist es?
Sieh hin! Ruft es und sucht es,
scharrt es, zeigt es den Kücken
Würmchen und Korn?

Spreizt es die Flügel
zum Schirm für die Brut?
Dreht es mit aufgerissnem Schnabel
im Kreis sich, Alarm schlagend,

gen Himmel drohend, zum Habicht?
Zur Seite, nach hinten und vorn,
wehrend der Eifersucht des Begatters
gegen zukünftige Konkurrenz?

Oder stolziert es, das Gefieder gestylt,
mit spitzem Schnabel zwischen den Hühnern
spiralig über den Hof, den Hahn umtänzelnd,
den Sterz vor ihm senkend?

Nähme da nicht die brave Ente
die Vergessenen unter die Fittiche
der Habicht hätte leichte Beute...

Nicht das Brüten macht die Glucke.
Vergesst, Hühner, jene Ente nicht.
Nicht jedes Huhn hat Gegacker verdient!

Marlies Kühr

__________________
MaKüScha

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo,

ich habe dein werk in den lyrik-bereich verschoben, da haben wir auch ein humor-forum.
lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!