Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
617 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Irrlicht Hans
Eingestellt am 12. 09. 2002 15:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Irrlicht Hans scheint violett
und weist den Weg mir in mein Bett.

Mein Bett, es liegt in einem Sumpf
und reicht mir grad bis übern Rumpf.

Leg ich mich dort zur Ruhe,
lass an ich Strümpf und Schuhe.

Ich nehme mit den Wanderstock
und ziehe aus nicht Hemd noch Rock.

Ich nehme mir für Träume Zeit
und schlafe in die Ewigkeit.

Das Irrlicht Hans schwebt leicht umher,
ich sinke tief, so feucht und schwer.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Das ist wieder so eins...

Hallo, Bernd!

Das ist wieder so ein atemberaubendes Gedicht von Dir! Du bist ein Gradwanderer in der Poesie!


Ein kleiner Geist, der spukt umher,
Macht Wanderers Beine müd und schwer -
Er tanzt ganz wild ins Abendrot -
Der Wanderer verspürt nur Pein und Not -
Der Himmel verdunkelt sich nun sacht -
Einher zieht schwer die Sternennacht.
Den kleinen Geist zieht's wieder fort.
Müde und glücklich steht der Wanderer dort
Mit einem grossen Staunen vor Ort...


VG
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!