Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
157 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Jahr fängt blöd an
Eingestellt am 03. 01. 2004 23:25


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Das Jahr fängt blöd an

Neue Besen kehren gut,
dachte ich voll Übermut,
nahm mir gleich die Arbeit vor,
oh ich armer, dummer Tor.

Kehren wollt ich Schnee im Hof,
leider läuft die Sache doof..

...bitte nicht mehr Weiterlesen,
ich quirl noch heut mit dem
Schneebesen.

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja, das ist 'ne dumme Suppe!
Denkt sich jede Anstandspuppe.
Denn mit solchen Besenquirlen
lässt sich nicht einmal mehr curlen.

So zupft sie sich ihre Locken
mit den Fingern einfach trocken.
Föhnen will sie nun den Schnee,
und es bildet sich ein See.

Und auch sie denkt: Doofes Jahr!
Wunder sind noch immer rar!
Plötzlich dringt ein Schrei ans Ohr -
Ach, mein Kind! Das geht doch vor!




Schönen Sonntag, Herr Müller!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Mößner, Bernhard
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 89
Kommentare: 204
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mößner, Bernhard eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Das Jahr fängt blöd an

Mein lieber Herr Müller,
Besen, die zum Quirlen nützen
können nicht von Dummheit schützen.
Dichter Müller will uns lehren,
mit dem Quirl den Hof zu kehren,
doch ich ahne schon das Ende:
Müller hat zwei linke Hände.
Ich auch!
-Bernhard-
bernhard@humor-und-poesie.de
__________________
-Bernhard Mößner-

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Schakim

nicht umsonst heißt es ja: ein warmer Fön zieht gegen Osten,
Deine Dame lag also gar nicht mal so falsch.

Auch Dir einen netten schneeflockigen Sonntag
Herr Müller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Bernhard

nun weißt Du, warum der Schnee weg war, als Du den Schlitten endlich gefunden hattest. Vielen Dank für die Inspiration durch Dein Gedicht.

Herr Müller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
und wenn er nicht...

erfroren ist,
dann quirlt er noch heute

lustig, Herr Müller

lG
Stoffel
*heutequirlig*

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!