Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
358 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Kind eines Gedankens an Dich
Eingestellt am 30. 12. 2005 19:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
BikeXdream
AutorenanwÀrter
Registriert: Oct 2005

Werke: 39
Kommentare: 86
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um BikeXdream eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Das Kind eines Gedankens an Dich
lĂ€uft ĂŒber meine Wange,
noch warm und kitzelnd,
bis es sich,
kĂŒhl und nass,
von meinem Antlitz trennt
und sich im Fall verliert.

__________________
Auf der Suche nach Dir gehe ich seltsame Wege - und TrÀnen fallen auf die kahlen feuchten FlÀchen - wo die Steine lagen. >BikeXdream<

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tinka
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2005

Werke: 46
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo BikeXdream,

ich schaue selten auf diese Seite und weiß daher nicht, ob ich mit meinem Eindruck richtig liege!

"Das Kind eines Gedankens" ist - wenn ich das richtig verstanden habe - eine TrÀne, gelle? Aber genau dieses Bild finde ich nicht so richtig treffend, vielleicht auch nur verbal etwas zu lang - auf jeden Fall stört mich an dieser Stelle etwas.

Ansonsten gefallen mir die gewÀhlten Bilder - und damit auch das Gedicht - gut!

Gruß Tinka

Bearbeiten/Löschen    


BikeXdream
AutorenanwÀrter
Registriert: Oct 2005

Werke: 39
Kommentare: 86
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um BikeXdream eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Was genau?

Hallo Tinka,

ja, es ist die TrÀne!

quote:

...
Aber genau dieses Bild finde ich nicht so richtig treffend, vielleicht auch nur verbal etwas zu lang - auf jeden Fall stört mich an dieser Stelle etwas.
...


Aber was genau stört Dich?
Ich wĂŒrde "störendes" gerne beseitigen.
Doch ich muß es greifen können!

LG
und an ALLE
einen guten Rutsch ins neue Jahr
Bike
__________________
Auf der Suche nach Dir gehe ich seltsame Wege - und TrÀnen fallen auf die kahlen feuchten FlÀchen - wo die Steine lagen. >BikeXdream<

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hi,

die Idee ist ganz nett.
"Antlitz" empfinde ich als zu hochgestochen.
Zudem ist eine TrÀne auch Anfangs schon nass/feucht.
"Warm und kitzelnd" empfinde ich hier als positive Aussage. Also, dass es angenehm ist. Ok, könnte bei FreudentrÀnen auch so dann stimmen.
Der Titel gefÀllt mir persönlich nicht.
Unten drin mal Gedanken.

lG
Stoffel

Gedankenkinder

Das Kind
eines Gedanken
noch warm
lĂ€uft ĂŒber die Wange
bis es sich eiskalt
von mir wieder trennt.


Der Gedanke an dich
gebiert ein Kind.
Noch warm lÀuft es
ĂŒber meine Wange
bis es sich eiskalt
von mir trennt
(ich es im Fall verliere)

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!