Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
364 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Das Knetgummi und das Ich
Eingestellt am 25. 07. 2004 19:34


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
essigtinte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: May 2004

Werke: 7
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um essigtinte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Knetgummi und das ICH

Habe dir vorgeworfen
Du hast MICH nie geliebt
Es stimmt
Denn nie lerntest du kennen
Das ICH

Habe dir stattdessen
Als wir uns trafen
Einen Klumpen Knetgummi gegeben
Und diese Masse ICH genannt

Du nahmst es dankbar an
Wolltest daraus modellieren
Deinen Traumprinzen
Ich war froh
Kein Gegensatz konnte zu gro├č sein
Als dass ich ihn nicht h├Ątte ausgleichen k├Ânnen
Durch Verformung

Du wolltest Sicherheit
Quetschtest mich aus und ein
Ich verbog mich
Unter Deinen H├Ąnden
Ging jede Bewegung mit
Angefeuchtet mit etwas
Das du nanntest Liebe
Damit die Masse geschmeidig bleibt

Doch Knetgummi
Verformt sich nicht aus ├ťberzeugung
Sondern nur unter Druck
Das gibt keine Sicherheit

So wurde es immer heftiger
Dein Pressen und Rei├čen
Doch deinen Vorstellungen
Entsprach das Ergebnis nie
Nur mein Schmerz
Wuchs und wuchs

Als ich schlie├člich wollte ersetzen
Das Knetgummi durch das ICH
Da gabst du MICH zur├╝ck.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Dorothea
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
An essigtinte

Hallo Essigtinte,

die Idee, dass eine egozentrische Dame sich ihren M├Ąrchenprinzen wie mit einem Knetgummi zu formen versucht, und ihren Partner entsprechend benutzt, finde ich originell. Aber die Ausf├╝hrung (das ist hoffentlich nicht kr├Ąnkend f├╝r Dich) erscheint mir etwas langatmig und unst├Ąndlich, so dass die witzige Idee zu tode traktiert wird.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Essigtinte,
ja, wirklich eine originelle Idee - Ich finde es nicht einmal langatmig, nur an einigen Stellen klingt
es etwas unbeholfen z.B.:
"Denn nie lerntest Du kennen das Ich".....



Das Knetgummi und das ICH

Ich warf dir vor
MICH nie geliebt zu haben
Es stimmte
Denn nie lerntest du es kennen -
Dieses ICH

Als wir uns wieder einmal trafen,
Gab ich dir einen Klumpen Knetgummi
Und nannte sie ICH - diese Masse

Du nahmst sie dankbar an
Um deinen Traumprizen
Zu modellieren
Ich dachte
"Kein Gegensatzt kann so gro├č sein
Als dass man ihn nicht ausgleichen k├Ânnte -
Durch Verformung"

Du wolltest Sicherheit
Quetschtest mich aus und ein
Unter deinen H├Ąnden
Verbog ich mich
Ging mit jeder Bewegung mit
Angefeuchtet durch etwas
Was du Liebe nanntest -
Dieses machte die Masse geschmeidig

Doch Knetgummi
Verformt sich nur unter Druck
Nie aus ├ťberzeugung -
So etwas gibt keine Sicherheit

Langsam wurde es heftiger
Dein Pressen und Rei├čen
Doch das Ergebnis
Entsprach nie deinen Vorstellungen -
Nur mein Schmerz wuchs und wuchs

Als ich es schlie├člich
Ersetzen wollte -
Das Knetgummi durch mein ICH
Da gabst du MICH zur├╝ck.




Liebe Gr├╝├če
von Klopfstock



Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!