Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
392 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Kopftuch
Eingestellt am 15. 02. 2004 11:43


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
LuMen
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das Kopftuch


Das Kopftuch ist zwar nur aus Stoff,
bereitet aber dennoch Zoff.
Es scheint, als ob das St├╝ckchen Tuch
beladen sei mit einem Fluch!

Vor allem, wenn du nicht mal wei├čt,
was dieses Kleidungsst├╝ck verhei├čt,
ob es mehr ist als Schmuck der Haare
(vielleicht bleibt┬┤s doch nur Meterware?).

Ist es Symbol f├╝r meinen Glauben?
Will man mir damit Freiheit rauben?
Kann ich mein Volk nur so begl├╝cken?
Trag┬┤ ich das Tuch aus freien St├╝cken?
Tr├╝g┬┤ ich es nicht, ├╝bt┬┤ ich dann schon
Verrat an meiner Religion?

Darf ich es farbig variieren,
auch wenn die M├Ąnner dann drauf stieren?
Und welche Farben sind erlaubt?
Ein rotes Tuch!? Manch einer schnaubt
vielleicht vor Wut und macht mich an,
obwohl das Tuch nichts daf├╝r kann.

Findet┬┤s mein Liebster denn adrett?
Dann trage ich es selbst im Bett!
Und wenn die Islamisten w├╝ssten,
da├č wir uns ohne Kopftuch k├╝ssten!
Ich merk┬┤, es wird die Kopftuch-Frage
zur immer l├Ąstigeren Plage!

Am Besten tr├Ągt man┬┤s nur im Winter ÔÇô
dann sieht man auch den Sinn dahinter!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidi Hof
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo LuMen.

Bravo!
Ohne Wenn und Aber!
Ich habe nichts zu meckern,
vielmehr zum Gr├╝beln.

Gr├╝├če,

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
super

Lieber LuMen,

die Pointe ist super! So leicht lie├če sich diese kompliziert gemachte Angelegenheit aufl├Âsen!!!!!

Ich glaube in der 1. Strophe muss es in der vierten Zeile hei├čen: "beladen sei".

Dir noch einen sch├Ânen Abend!
Liebe Gr├╝├če Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Volltreffer LuMen - so eine Riesendiskussion um das Tuch, und dann kommst Du! Prima gemacht.
LG IKT

Bearbeiten/Löschen    


strolch
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 539
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um strolch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
sehr gut

einfach, nur richtig gut!!!
sehr sch├Âne woche LuMen,
brigitte
__________________
"Ich will nicht, da├č Frauen Macht ├╝ber die M├Ąnner, sondern ├╝ber sich selbst erlangen."(Mary Wollstonecraft)

Bearbeiten/Löschen    


LuMen
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
leidiges Thema

Hallo Heide, Vera-Lena, IKT und strolch,

dankesch├Ân f├╝r Eure positiven Kritiken! Ich h├Ątte mir zu diesem Thema - nicht unbedingt zu meinem Gedicht - noch ein paar mehr kritische Anmerkungen gew├╝nscht.
Vera-Lena, ich glaube, Du hast mit dem Konjuntiv Recht. Es mu├č zwar nicht sein, aber das "sei" klingt besser.

Herzliche Gr├╝├če
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!