Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
62 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Loch
Eingestellt am 19. 01. 2004 20:35


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
MĂ¶ĂŸner, Bernhard
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 89
Kommentare: 204
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MĂ¶ĂŸner, Bernhard eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

DAS LOCH

Mir trĂ€umte jĂŒngst, ich wĂ€r ein Loch!
Was war das fĂŒr ein Schrecken,
ich musste, um nicht hier zu sein,
mich nicht einmal verstecken.

Der BÀcker ist ein Löcherfan,
er backt sie noch und nöcher,
die Semmeln, die er uns verkauft,
sind eigentlich nur Löcher.

Ein Loch braucht stets ein Drumherum,
schon wegen des Gewichts,
das Loch, auf sich allein gestellt,
wÀr' weniger als nichts.

So manches Großmaul tönt umher:
ein Loch sei leicht zu haben,
dann scheitert er schon am Versuch,
ein eigenes zu graben.

Der Neunmalkluge sagt: ein Loch
bestehe nur aus Luft,
und tappt in alle Löcher von
der Wiege bis zur Gruft.

Fehlt dir ein Loch, dann bohre es,
bohr es auf alle FĂ€lle,
doch nicht zu groß und nicht zu klein,
stets an der rechten Stelle.




__________________
-Bernhard MĂ¶ĂŸner-

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


LuMen
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
löchern

Hallo Bernhard,

eine sehr gelungene, witzige Charakterisierung des Loches! Allerdings noch nicht umfassend, es wĂ€re noch genĂŒgend Material fĂŒr Fortsetzungen vorhanden, ich könnte Dich damit löchern...Vielleicht denke ich mal ĂŒber weitere gereimte oder ungereimte Alternativen nach, ohne dabei gleich ins schwarze Loch zu fallen.

NĂ€chtlichen Gruß
LuMen, der noch ein altes Lochkarten-System hat

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Bernhard!


Da sagt einer: Ich wusst' es doch!
Ein jeder hat's und wirft damit ...
VerÀrgert immer mehr sich mit
mit diesem Wort: Arschloch!

Vorallem im Verkehr wird's laut,
steht man vor einer Ampel -
Und ĂŒberall Getrampel.
Bis einer halt den Mist dann baut!


LG
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim AufblĂŒhen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
In die Vollen

Hallo Bernhard,

endlich hat mal einer hier den erfolgreichen Versuch gemacht, nicht nur das ewige Drumrum zu bedichten!

Ich bewundere Deinen Mut und Deine Sachkenntnis.

Und Deine Poesie ist Medizin!

LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


MĂ¶ĂŸner, Bernhard
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 89
Kommentare: 204
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MĂ¶ĂŸner, Bernhard eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Das Loch

Kollegen, ich bin ein A. sonst wÀre mir dieser Schluss noch eingefallen:
Kollege A. ist sehr bekannt,
man kennt ihn allerorten,
es heißt, dass er er ein Rindvieh sei,
mit etwas andern Worten...

Ansonsten.. Danke fĂŒr eure löchrigen Kommentare!

-Bernhard-
__________________
-Bernhard MĂ¶ĂŸner-

Bearbeiten/Löschen    


Udogi-Sela

HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Großes Loch, eh, Lob!

Nichts ist so aufregend wie ĂŒber das löchrige Nichts zu philosophieren.
Das Nichts mit was Drumherum im Besonderen.
Auf das Drumherum kommt’s nĂ€mlich an, weil das Nichts des Lochs charakterisiert so manches Hohle, weil man Nichts beschreibt, aber das Drumherum meint!
Ein unendliches Thema, wie LuMen schon richtig bemerkt.
Sommerloch, Ozonloch, Schlagloch, Baggerloch...
Auch mich hat das Thema schon gereizt, siehe „Bohrungen“.

Herzliche GrĂŒĂŸe
Udo

__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!