Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
295 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Das Malheur ( Magi Fix, Teil II )
Eingestellt am 14. 10. 2002 10:40


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
das.lila.im.regenbogen
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 23
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das Malheur ( Magi Fix, 2. Teil )

Es beherrschte Unmut die Gem├╝ter der H├╝ter aller Zauberg├╝ter
- ┬┤da├č man jedes Schweigen brach
und so der Rat der Weisen sprach :

" Eigentlich ist das Problem, da├č ER ( Magi Fix ) keinen Lehrer braucht ,
weil bei ihm nicht nur der Kessel raucht ;
das ist reichlich unbequem !
Mehr noch als genial ist es sein Wissen -
obschon sein kindisches Gebahren !
- darf die Schule deshalb noch nicht missen - viel zu jung ist er an Jahren !

Dennoch 3 x wei├če Katze - Er ist hier reichlich fehl am Platze ! "

Magi Fix- Zaubergenie ,
wissensdurstig und begabt -
magisch, magisch die Magie
hat trotzalledem versagt.

Denn es gab f├╝rwahr viel Stunk-
was der Sache nicht bekam -
wegen seinem Unkentrunk,
wobei Magi Schaden nahm !

Jenes " Aus " der Zauberkunst
hatte zwar des Zufalls Spur-
ohne Garantie & Gunst !
Allein der Grund war die Natur !

Als Versuch daneben ging so der Mix der Tierverwandlung -
ein Mi├čgeschick der " Zauber - Handlung "
war, da├č da eine Spinne an der Decke hing.
Dies Achtbein losgel├Âst vom Faden
- zum Schaden f├╝r die Hexerei-
fiel in den Kessel und ging baden;
verdorben war der Zauberbrei !

Nun, als der Kessel schwer vibrierte
hat Magi Fix ganz fix gehandelt ;
und als der Topf dann explodierte,
war er in eine Maus verwandelt !

Welch ein Gestank in ru├čgeschw├Ąrzten Mauern !
Kein Kr├Âterich ! Kein Unkenruf !
Magi war nur zu bedauern !
Und ruiniert war auch sein Ruf !

Mehr Loch als Wand - so war die Zauberkammer !
- ein Wunder, da├č nicht mehr passierte !
Und, da├č man trotz gro├čem Gejammer, unverz├╝glich reagierte !

Leider , weil nicht gut versteckt , hat man auch die Maus entdeckt !

Dank Zauberkraft & Zauberwort war die Graue gleich gebannt !
Rasch ! - Das M├Ąuslein es war fort !
Und der Sch├╝ler war┬┤ d erkannt !

" Magi, was riefst Du f├╝r Geister ?!
Du sitzt ganz sch├Ân in der Tunke ! ",
rief entsetzt ein Hexenmeister,
" zur Strafe wirst Du selbst die Unke !

- 10 Tage und dazu noch 3 - dann ist der Spuk f├╝r Dich vorbei ! "

Magi , nun der hatte seine N├Âte -
wie jemand, der halt in der Patsche " steckt " ;
und als des Schlo├čes Zauberkr├Âte -
da war er nun ein Schauobjekt !

" Magi, Magi ! " , riefen sie, " Du Schlauer machst den R├╝cken krumm ! - Verlassen hat Dich die Magie ! In┬┤ s Pappverlies Amphibium ! "

In jenen Tagen mu├čte Magi mehr als leiden !
- zwar lie├č kein Sch├╝ler ihn im Stich ;
doch lachten alle - es war gar nicht zu vermeiden-
├╝ber den gr├╝nen Kr├Âterich !

Nur, wenn der ganz alleine war
- ein Quacken keiner Froschnatur !
Sein Kr├Âtisch, es klang wirklich sonderbar
und immer wieder, immer nur:

" Aquacadaqua ! "


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!