Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
454 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Das Schild
Eingestellt am 03. 03. 2004 05:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tulpe
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2004

Werke: 130
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tulpe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Schild



Sie trägt ein Schild der Schuld
Schweigen gerät in Tumult.
Ihr Verständnis ist kein Verbrechen,
den Augenblick begräbt man mit dem Rechen.
Ihre Worte sind doch keine Waffe,
doch Distanz haben sie geschaffen.
Ihr Handeln ist doch keine böse Falle,
Man zeigt so doch die scharfen Krallen.
Ihre nähe ist doch kein tiefes Grab,
doch wohl jetzt alles darin liegen mag.

Der Flug ist kalt geworden und still.
Was weiß sie wer was noch alles will.
Die Flügel brechen und finden kein Ziel,
Langsam sah man es, wie es zu Boden viel.

Jetzt kann es so nicht weiter gehen,
Sie dreht sich um…
Sie kann niemand neben sich sehen.

Jedoch auch dies versteht sie voll und klar,
Es ist die Zeit da steht es auch ihr so nah.
So wird sie stumm, taub und blind,
das jeder von allen seinen Weg mal find.
In Sicherheit sollen sich doch alle wiegen,
Um am Ende als Gewinner zu siegen


Der Hauch von Verletzlichkeit,
den steck sie schon gut weg,
So schaut sie doch zu das sie
es gut in irgendwas versteckt.
Enttäuschung …
Streift nur leicht an ihr vorüber
Erblickt mit Erkenntnis zum gegenüber.

Nein, ihr Schild ist kein verbrechen,
Denn Menschlichkeit wird vergessen.

Sie nahm es sich selber ab,
legte sich hin… und?


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lord-Barde
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 36
Kommentare: 258
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lord-Barde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
tja, weiss nicht recht.....

Mylady oder Syre Tulpe,
eigentlich ein Superthema. Wenn jemand Angriffe
als Verteidigungsmaßnahmen hinstellt, und
die Schuldigkeit auch noch wie ein Schutzschild hält,
ist er schon ziemlich dreißt.
Bewerten mag ich Euer Werk so noch nicht.
Da ich meine es holpert noch eine ganz kleine Winzigkeit.
Ihr mögt verstehen, legen wir doch insbesondere Wert auf
Versmaß und Takt.
ergebenst
der Lord-Barde
__________________
Mensch werden ist eine Kunst (Novalis)

Bearbeiten/Löschen    


Tulpe
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2004

Werke: 130
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tulpe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Verständigungsproblem

Hallo

Danke erst mal für den Tip. Ich glaube mein Gedicht wurde falsch aufgefasst, etwas falsch verstanden. Diese, so schön beschriebene Verteitungsmaßnahme, sollte nicht als Schutzschild benutzt werden. Ich wollte etwas anderes ausdrücken. Ist mir wahrscheinlich nicht so gelungen. Doch werde mich an den nächsten Gedichten eifrig üben.
Danke.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!