Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
415 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das (Selbst)Urteil
Eingestellt am 20. 08. 2003 21:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das (Selbst)Urteil

In letzter Nacht, es war im Traum
befand ich mich in einem Raum
mit J.W.Goethe und sprach vor.
Er lieh mir aufmerksam sein Ohr.
Und als ich meine Werke las,
schaut er ganz still ins Weißweinglas.

Ich hatte alles vorgelesen,
bin dann ganz aufgeregt gewesen,
ob er wohl angemessen reagiere,
doch es kam wenig, ich zitiere:
ein „hm“ und „fff“ das war’s auch schon,
ansonsten kam von ihm kein Ton.

Ich nahm mir Mut und fragte nach:
„Sie sagen nichts, sind wie verwandelt...“
Worauf er sehr bedächtig sprach:
„Ich hab’ noch nie in erster Wut gehandelt.“


__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


kaffeehausintellektuelle
Guest
Registriert: Not Yet

das gefällt mir sehr gut.
obwohl ich z.b. nicht weiß, warum er verwandelt ist? oder wie die vorleserin merkt, dass er verwandelt ist. ists nur wegen des reims?

auch die zeile "ich hatte dann nichts mehr zu lesen" würde ich ändern in "ich war dann fertig mit dem lesen".

aber das sind kleinigkeiten. ich finds witzig und selbstironisch.

die k.

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
verwandelt

Hallo, öhm, KHI (darf ich)
verwandelt, weil es ein bißchen die Hoffnung ausdrückt, Herrn Goethe sprachlos gemacht zu haben...(hihi)
und diese andere Zeile... könnte man auch SO machen, ja, ist vielleicht runder.
Diese gereimten Werke kann man endlos befeilen...sie werden nie wirklich "fertig".... aber ich werde beide Varianten ein paar mal im Traum Herrn Goethe präsentieren...vielleicht kommt ja auch mal Gottfried Keller vorbei...
danke für das Lob und Grüße
wondering
__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo wondering

was für ein toller Traum. Gut gemacht.
Aber: "mein Schädel ist noch jetzt ganz hohl," finde ich irgendwie, ich weiß auch nicht, aber irgendwie ... könnte man da nicht.... was anderes?

Herr Müller

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Herr Müller,
irgendwie hast du Recht. Es reimt sich zwar, das "hohle", und es sollte ausdrücken, wie benommen ich war, Herrn Goethe begegnet zu sein... aber es wird irgendwie besser gehen. ich werde mich auf die Suche machen.
Lieben Dank für das Lob
wondering

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

done, Herr Müller

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!