Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
208 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Das Spiel
Eingestellt am 29. 04. 2002 12:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
carola
Hobbydichter
Registriert: Apr 2002

Werke: 3
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Sie hatte nie an einem Spieltisch gesessen. Weder Poker noch Roulette. So etwas geh├Ârte in Spielfilme, in billige Taschenromane, nicht in die Wirklichkeit. Sicher, es gab Spieler, Spiels├╝chtige, wie es heute hei├čt. Sie hatte sogar einen gekannt. Ein nerv├Âser, ewig rauchender Mann, mit einer spindeld├╝rren, ewig lachenden Frau, die sicher zu Hause weinte und das Konto ihres Mannes verwaltete, der dar├╝ber keine Vollmacht mehr hatte. Die Information stammte von Dritten, und sie war sehr ├╝berrascht gewesen, damals. Etliche Jahre war es her. Eine interessante Neuigkeit, was es alles auf der Welt gab!
Nichts konnte ihr exotisch genug sein. Geradezu versessen war sie auf alles Absonderliche und nicht der Norm entsprechende. Alles war eine Herausforderung gewesen, verbunden mit Gef├╝hlen von Angst und wohligem Erschrecken. Wie ein Kind war sie durch das Leben gegangen. Jeder neue Mensch schien ihr ein St├╝ck Stoff, von dem man noch nicht wu├čte, wie er sich anf├╝hlte. Nun wu├čte sie genug, war es ihr doch nicht erspart geblieben, ihr eigenes Gewebe zu ertasten. Die Erkenntnis kam langsam, aber unaufhaltsam, mit jedem Faden, der ihr durch die Finger glitt. Nun war er zerschlissen, der Stoff. Der Einsatz war hoch gewesen, das Gl├╝ck nie auf ihrer Seite. Weitere Spiele w├╝rde es nicht mehr geben, denn sie hatte keine Sicherheiten, im Hintergrund.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ralph Ronneberger
Foren-Redakteur
Autor mit eigener TV-Show

Registriert: Oct 2000

Werke: 64
Kommentare: 1400
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralph Ronneberger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hm,
gelesen, vergeblich nach Handlung gesucht, ein wenig ratlos sinnierend die Zimmerdecke angestarrt, immer noch nichts begriffen und schlie├člich einen Moment lang dar├╝ber nachgedacht, ob meine Auffassung von Inhalt, Aufbau und Wirkung einer Kurzgeschichte vielleicht ein wenig antiquiert sind.

Gru├č Ralph
__________________
Schreib ├╝ber das, was du kennst!

Bearbeiten/Löschen    



Guest
Registriert: Not Yet

Mir geht's genauso!

Ralph hat es auf den Punkt gebracht! Was willst Du uns Lesern mit Deiner Story sagen?

Gru├č,
Guido

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!