Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
62 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Das Versprechen
Eingestellt am 11. 06. 2006 12:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2386
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Versprechen (ĂŒberarbeitet)

Ich stehe auf der Aussichtsplattform des Eiffelturms, zum zweiten Mal in meinem Leben. Über Paris hĂ€ngt eine dichte Wolkendecke. Der feine Nieselregen lĂ€sst die Stadt grau und trist erscheinen.
„Schade“ denke ich, „wieso muss ausgerechnet heute so hĂ€ssliches Wetter sein!“

Mit der KĂ€lte und der NĂ€sse ergreift auch EnttĂ€uschung von mir Besitz. So hole ich mir schöne Erinnerungen zurĂŒck in meine Gedanken: Zehnter Mai. FrĂŒhlingssonne wĂ€rmt ein Brautpaar. Wir lachen. Mit großem Schwung schleudere ich meinen lachsfarbenen Rosenstrauß in Richtung Seine. Wir tanzen zur Musik aus dem Transistorradio. Uns treffen bewundernde, aber auch neidische Blicke. Du nimmst mich fest in deine Arme und jeder Kuss von dir ist ein Versprechen. Auf dem Weg zurĂŒck zum Fahrstuhl sagst du: „Ich schwöre dir, zur Rosenhochzeit stehen wir wieder hier oben.“

Behutsam nehme ich ein kleines hölzernes KĂ€stchen aus meiner Tasche. Beim Öffnen muss ich daran denken, wie viel Überredungskunst, HartnĂ€ckigkeit und Bestechung dafĂŒr von Nöten war.

Meine HĂ€nden zitterr, als ich sage: „ Ich habe deinen Schwur erfĂŒllt."

Es hat aufgehört zu regnen. Die ersten Sonnenstrahlen finden einen Weg durch die Wolkendecke. In der Ferne schlÀgt eine Kirchturmglocke zwölfmal, genau wie damals, vor zehn Jahren.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Denschie
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Franka,
sehr gut geschrieben!
Inhaltlich kurz und schmerzhaft. Wie schade, wenn man
den Menschen, mit dem man sein Leben teilen wollte,
so schnell wieder verliert.
Viele GrĂŒĂŸe,
Denschie

Bearbeiten/Löschen    


michy
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Redlich -
ich finde deine Einlassung hier so ziemlich daneben, du solltes dringend dein Trinkverhalten ĂŒberprĂŒfen :-)

Gr.
Michael

Bearbeiten/Löschen    


Redlich
Guest
Registriert: Not Yet

Nun, mach Dir deswegen nicht gleich ins Hemd.

Bearbeiten/Löschen    


Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2386
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Denschie und dir, Michy, auch.

Lieber Redlich,
"schön", wieder von dir zu lesen, auch wenn dein Kommentar nicht einmal in AnsĂ€tzen eine echte Textkritik enthĂ€lt. Sie ist unsachlich und du nimmst in ihr Bezug auf mein Privatleben, von dem du keine Ahnung hast. Offensichtlich hĂ€lst du Dichtung immer fĂŒr Wahrheit.

LG Franka

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

was liegt in der schachtel? ist das am ende eine horror-
geschichte? dann wĂ€re sie fĂŒr 10 punkte gut.
da aber wahrscheinlich nur der ring in der schachtel ist,
und das ganze eine schnulze ist ...
also lange rede, kurzer sinn:
die horrorversion kriegt von mir 10 punkte.
die schnulzige version einen punkt.
da die schnulzige version sehr viel wahrscheinlicher ist
als die andere variante besehe ich sie mit dem faktor 6.
ist doch logisch, oder? macht nach adam riese:
10 plus 1 plus 1 plus 1 plus 1 plus 1 plus 1 geteilt
durch die summe der faktoren, also 7, gleich 2,28 und
ein paar zerquetschte.
nicht dass mir jemand vorwirft, meine bewertungen wÀren
aus der luft gegriffen.

bon.

ps: ich runde immer auf, also eine 3.




Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!