Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
93 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Wappen
Eingestellt am 14. 01. 2001 00:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Mein Land liegt hoch, dem Himmel nah.
Sein Selbst, es prÀgt mein Lable.
Sein Name ist nicht Avalon,
noch liegt es tief im Nebel.

Doch es ist sichtbar – nur fĂŒr Menschen,
die Augen dafĂŒr haben – nur jenen zeigt es sich.
Denn alle, die ihr Herz ausschließen,
blind fĂŒr es sind, sehen es nicht.

Sein Meer umschließt die Kontinente.
Der grĂ¶ĂŸte heißt:“ZUM HERZ“.
Der lĂ€ngste Fluss, der hierdurch fließt,
heißt „SICHERHEIT“ dank Schmerz.

Die andern FlĂŒsse, neben ihm,
fließen vorbei und speisen ihn.
Die „EHRLICHKEIT“, die „ZUNEIGUNG“,
verleihen Glanz und geben Lohn.

Die AtmosphÀre, die hier herrscht,
wird ausgelebt – nicht eingepfercht
ist offen, voll Vertrauen.
Auch bildet sie das Fundament,
von dem die Berge schauen.

Die Winde, die vorĂŒberziehn
sind sanft, nicht aggressiv.
Sie heißen „MUT“ und „ZUVERSICHT“
und wirken positiv.

Die Energie in diesem Land
entspringt dem SELBST
und ist voll DANK
fĂŒr jeden neuen Tag.

Umfassend kann ich nicht beschreiben,
was ich am liebsten mag!

Ich weiß, dass Eisseen, hoch im Norden,
im Tal der TrÀnen liegen.
Wo DIAMANTEN NACH KRISTALLEN
AUS HERZSALZ ĂŒberwiegen.

Ich lieb das Ufer meines Landes
wo ich geboren bin.
Es prÀgte meinen Lebensweg
und weiß um seinen Sinn.

Gern gehe ich am Strand spazieren
und hör der Brandung zu.
Sie sagt mir jeden Tag das Gleiche:
„NUR, WENN DU LIEBST BIST DU!“

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


C.Scheinhardt
Guest
Registriert: Not Yet

Guten Morgen, Feder,

schöne Metaphern hast du einmal mehr gefunden fĂŒr das, was dich (und auch andere!) bewegt. Perfekt die Schlußaussage, denn sie ist nicht nur schön, sondern auch WAHR!

Herzlichst, Christian!

Bearbeiten/Löschen    


Feder
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Christian!
Danke, dass es dir gefÀllt, danke, dass du dich wieder findest in den Zeilen bzw. etwas von dem, was dir wichtig ist und mit mir einig gehst, was den Schluss betrifft.

Lb. Gruß,
Feder

Bearbeiten/Löschen    


angela bosch
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 48
Kommentare: 452
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Feder!!

Nicht zu fassen! Deine Gedichte sind so so so ... hautnah!
Wenn ich nun ein Lieblingsgedicht von Dir aussuchen mĂŒĂŸte hĂ€tte ich Probleme!! Ich wĂŒrde sie alle nehmen.

Bin mal gespannt was Sansibar zu diesem hier sagt...

Viele ganz liebe GrĂŒĂŸe und noch eine schönen Sonntag voll Inspiration

Angela

Bearbeiten/Löschen    


angela bosch
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 48
Kommentare: 452
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

P. S. Ich kann Dein Land sehen und bin sehr froh darĂŒber!

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
AutorenanwÀrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Feder

hat mir gut gefallen, wĂŒrde mich in Deinem Land wohlfĂŒhlen
Liebe GrĂŒsse und eine gute Nacht
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fĂŒr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!