Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
419 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das Wider im Für
Eingestellt am 06. 08. 2006 19:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das Wider im Für


Ich bin schon still und in Bewegung.
Ich lache laut und ohne Regung.
Festgemauert in dem Sand.
Streb nach dem Gelde, halts für Tand.

Ich kenn den Weg und weiß nicht wo.
Wenn hungernd freß ich sowieso.
Ich leb alleine in der Masse.
Ich sträub mich dann, wenn ich mal passe.

Ich bin mal eins und dennoch zwei.
Ein Habenichtsundvieldabei.
Der Lösung innrer Widerspruch.
Ich bin gespannt bis an den Bruch.

Versteh das alles ohne Hören.
Ich schwöre ab, ohne zu schwören.
Jede Erhellung ist Verwirrung.
Das klare Ziel ist die Verirrung.

Ich ruhe nicht mal, wenn ich schlaf.
Ich komm vom Ziel ab, das ich traf.
Am End tu ich der letzen Stund
Und mir den neuen Anfang kund.

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!