Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
432 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das große Lachen
Eingestellt am 13. 09. 2004 19:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das große Lachen

Ein Witzbold lacht sich einen Ast
und lässt sich auf demselben nieder.
Er schaukelt damit wie ein Quast,
hat Freude dran und lacht schon wieder!

Das Astwerk wächst darauf wie wild,
so dass er denkt, dass er wohl träume.
Denn sein Bedarf ist längst gestillt –
die ersten Äste sind schon Bäume!

Er greift zur Säge – ritsche, ratsche!
Und säbelt ringsum alles ab.
Doch plötzlich sitzt er in der Patsche:
Er fiel vom Baume mit herab!

Auch jenen Ast, auf dem er saß,
hat er sich selber abgesägt!
Gleichwohl macht´s ihm sprichwörtlich Spaß
und zeigt so, dass er den verträgt!

Fazit:
Es ist der Mensch am Besten dran,
der über sich selbst lachen kann!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Dorothea
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Bilder zu Sprichwörtern

Hallo Lu,

gefällt mir sehr gut. Gleich mehrere Umsetzungen in eine humorvolle Bilderwelt nimmst Du vor (sich einen Ast lachen, und den Ast absägen, auf dem man sitzt). Das wird dann zu einer spritzigen Geschichte verbunden.
Mir perdönlich gefiele es besser, wenn nach

Er fiel vom Baume mit herab!

Schluss wäre. Der Rest belehrt den Leser zu sehr darüber, wie er die Geschichte zu verstehen hat.
Liebe Grüße.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Klasse!

Ein gelungenes Gedicht.

Über den Einwand, den letzten Vers wegzulassen, kann man geteilter Meinung sein. Vielleicht wäre es angebracht, ihn zu modiofizieren, bestenfalls. Denn ohne den Hinweis, dass er, der Spaßmacher, durchaus auch Spaß vertragen kann, fehlt meines Erachtens eine wichtige Intention, wenn nicht die Intention schlechthin.

Gruß. abo

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe LuMen,

über sich selbst zu lachen, ist allerdings das Beste, was man tun kann.
Ich denke auch, dass die Schlusszeilen wichtig sind.

Dir noch einen schönen Abend.!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
weiter lachen..

Hallo Dorothea, aboreas und Vera-Lena,

ich danke Euch für die positive Resonanz und hoffe, Ihr lacht weiter mit mir, trotz der schlechten Zeiten!

Ein schönes Wochenende möge Euch lachen mit viel Sonne,

wünscht LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Lieber Lutz

Gefällt mir ausgezeichnet, bis auf das Fazit:

Was Bessres kann ein Mensch nicht machen,
Hauptsache: Er hat was zum Lachen!
als über sich stets selbst zu lachen.


Viele Grüße
Herr Müller

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!