Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
396 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Das kleine Glück der Frau Bettenmacher
Eingestellt am 23. 07. 2009 17:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Epiklord
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2009

Werke: 66
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Frau Sauerbier: „Mein Mann verdient bei uns die Brötchen; ja, so könnte man sagen.“

Frau Bettenmacher: „Meiner faulenzt nur 'rum, lümmelt sich bis Mittags im Bett. Ich kann nicht Arbeiten gehen, muss unsere sechs Kinder versorgen, und das Siebte ist unterwegs.“

Frau Sauerbier: „Aber Ihr Mann säuft nicht.“

Frau Bettenmacher: „Na, Ihrer doch wohl auch nicht, muss er doch Verdienen; und kein Arbeitgeber duldet so etwas. Und verheimlichen ginge nicht lange gut.“

Frau Sauerbier: „Wir haben keine Kinder und ich gehe Arbeiten.“

Frau Bettenmacher: „Sie gehen auch Arbeiten!? Na, dann kommen sie ja beide gut aus.“

Frau Sauerbier: „Nee, wir bekommen auch Hartz 4 dazu.“

Frau Bettenmacher: „Ach, die Politiker sollten endlich Mindestlöhne einführen. Es ist eine Schande, zum Amt gehen zu müssen, wo sie beide arbeiten.“

Frau Sauerbier: „Mein Mann ist ein Trinker.“

Frau Bettenmacher: „Ja, Alkohol ist auch so teuer geworden und verschlingt viel Geld. Aber wenigstens verdient Ihr Mann sich noch seine Brötchen und lümmelt sich nicht faul im Bett herum wie meiner.“

Frau Sauerbier: „Die Brötchen kaufe ich vom Pfandgeld seiner Tags zuvor ausgesoffenen Flaschen.“

Frau Bettenmacher: „Na, da habe ich mit meinem Faulenzer ja noch Glück.“

Frau Sauerbier: „Ja, und nehmen Sie sich zwischendurch immer wieder Zeit für ihn, um ihn zu verwöhnen. So kommt er nicht auf dumme Gedanken.“

*


Version vom 23. 07. 2009 17:08

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!