Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
448 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Das onomatopöische Date
Eingestellt am 03. 07. 2003 09:04


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rekitrik
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 14
Kommentare: 84
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rekitrik eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Das onomatopöische Date

Das onomatopöische Date

psch psch
ding dong
klack klack
rrck bumm
klack tapp
tapp klack
plop kling
happ happ
schmatz ritsch
quitsch quitsch
BUMM

__________________
denke groß, denke schnell, denke anders!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lisa1
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 17
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lisa1 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
mach ich mich hier zum Deppen?

Schnell noch etwas Duft auftragen
das Klingeln, soll ich`s wirklich wagen?
Sie eilt heran im Nu,
die Tür geht auf und zu.
Schon lass ich mich zum Sofa bringen,
der Sekt ist auf, die Gläser klingen.
Das Essen treibt die Stimmung rauf,
ein wilder Kuss, das Kleid ist auf.
Ich sollte nur den Schrank verschieben.
Mensch, wär ich doch zu Haus geblieben.

Alternative


Schnell noch etwas Duft auftragen
das Klingeln, soll ich`s wirklich wagen?
Sie eilt heran im Nu,
die Tür geht auf und zu.
Schon lass ich mich zum Sofa bringen,
der Sekt ist auf, die Gläser klingen.
Das Essen treibt die Stimmung rauf,
ein wilder Kuss, das Kleid ist auf.

von ihr ein klares Nicken,
ich darf sie auf dem Sofa ....


2 Beispiele, weil ich es nicht ganz deutlich unterscheiden konnte, das wäre eine berechtigte Kritik , oder ?





Schönen Tag noch
Gruß
__________________
So lange man jung ist,
gehören alle Gedanken der Liebe -
später gehört alle Liebe

Bearbeiten/Löschen    


rekitrik
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 14
Kommentare: 84
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rekitrik eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gedanken sind frei

Hallo Lisa,

ich bevorzuge die erste Alternative. Für viele wohl ein überraschendes Ende. Ein schönes Beispiel dafür, wie aus objektiven Wahrnehmungen eine subjekte Wahrheit wird.

Fantasievolle Grüße

rekitrik

Bearbeiten/Löschen    


Papyrus
Guest
Registriert: Not Yet

..............

interessant,

dem dialög

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!