Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92209
Momentan online:
485 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Das verschwundene Königreich
Eingestellt am 08. 12. 2006 18:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ikarus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 127
Kommentare: 168
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das verschwundene Königreich
(aus der Reihe: Schleichwerbung mal anders)

Vor langer Zeit einmal verschwand
Der König und sein ganzes Land,
Mitsamt der Gattin und dem Schloss,
Dem Diener, Kutscher und dem Ross.

Des Königs Söhnlein ritt herbei,
Der frug sich ob er richtig sei,
Denn wo das Land noch eben stand,
Da wehte feiner Wüstensand.

Und grübelnd ritt er hin und her,
Was nun mit seiner Zukunft wär’.
Versprochen war ihm doch der Thron
Des Königs für den liebsten Sohn.

So sehr er auch die Augen rieb,
Das Königreich verschwunden blieb.
Da kam ihm plötzlich in den Sinn:
"Die Zewa war’s, `ne Zauberin!"

Denn einst da hörte er im Schloss,
Als Traubensaft zur Erde floss:
"Ob Kleckereien, Staub und Dreck:
Mit einem Wisch ist alles weg!"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!