Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
406 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Das was geschieht...
Eingestellt am 23. 12. 2002 23:03


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Das Licht
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2002

Werke: 51
Kommentare: 17
Die besten Werke
 
Email senden
Profil








Wenn ich dich an meiner Hand nehme wird nichts mehr so sein wie es jemals
war.

Die Wellen die ich mit mir f├╝hre werden alle deine alten Wunden mit sich
fort rei├čen und deine Mauern der Angst zum Einsturz bringen.

Das Chaos ist mein Freund. Ich dringe tief in dein Inneres ein und
durchtr├Ąnke dich mit meiner Liebe. Ich sp├╝re deinen Schmerz auf und wickle
ihn in T├╝chern meiner heilenden Gedanken.

Die K├Ąlte wird weichen, denn wo ich bestehe kann sie nicht mehr haften.
Deine Tr├Ąume werde ich dir aufmahlen und dich in den Geheimnissen dieser
Welt einf├╝hren. Der Zweifel zerf├Ąllt zu Staub denn ich schenke dir das
Wissen des Universums.

Deine Tr├Ąnen werden trocknen in meinen Armen.
Ich halte meine H├Ąnde ├╝ber dich und kein Leid wird dich ber├╝hren.

Ich rei├če die Schranken deines Verstandes ein und lasse alles im Licht
unserer Liebe erstrahlen.

Deine m├╝den Augen werde ich mit meinem Zauber und Fantasie wie
Sterne am Nachthimmel zum funkeln und stahlen bringen.
Wenn du Trost suchst halte ich dich mit dem Wissen der Hoffung.

Ich werde mit dem Feuer meiner Leidenschaft einen Brand in deinem Herzen
entfachen und in den Flammen unserer Lust mit dir verschmelzen.

Ich werde dein Netz sein wenn du einmal in den Abgrund st├╝rzt.
Ich bin deine Medizin wenn deine Kr├Ąfte einmal schwinden.

Wenn die St├╝rme dieser Zeit um dich schlagen werde ich mich sch├╝tzend vor
dir stellen.
Wenn b├Âse Blicke dich versuchen zu treffen, prallen sie an mir ab.

Deine Albtr├Ąume wandle ich um in s├╝├čen Honig.
Die schlaflosen N├Ąchte wache ich mit dir.

Den Himmel ├Âffne ich mit meinen H├Ąnden und lasse den Sternenzauber
├╝ber dich flie├čen.

Ich bin deine Decke die dich w├Ąrmt in der kalten Nacht.
Ich bin dein Geschichtenerz├Ąhler und entf├╝hre dich in das
Land der M├Ąrchen und Tr├Ąumen.

Ich werde deine Seele in meiner Tragen und dich f├╝hren wenn einmal die
Dunkelheit um dich weilt.

Ich werde dein Herz heilen mit all meiner Kraft und Macht die ich in mir
trage.
Meine Liebe ist grenzenlos und ist geh├╝llt in das wissen des Mondes und
der Sonne.

Du fragst dich wer ich bin ?
Du hast Angst vor mir ?

Ich bin dein Schritt in das Vertrauen.
Ich bin die Antwort auf deinen Fragen.
Ich bin dein Schutz in diesen Zeiten.

L├Âse deinen Griff an das Alte und umschlie├če meine Hand.

Komm mit auf meine Reise, eine Reise in das Leben, eine Reise
in unsere Seele, eine Reise in die Unendlichkeit...


Ich bin deine Liebe...


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ralph Ronneberger
Foren-Redakteur
Autor mit eigener TV-Show

Registriert: Oct 2000

Werke: 64
Kommentare: 1400
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralph Ronneberger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Kurzgeschichte?????
__________________
Schreib ├╝ber das, was du kennst!

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
nee,

eine kurzgeschichte ist das sicher nicht. ausserdem ist es stark ├╝berarbeitungsbed├╝rftig. ansonsten ist es wohl das "Hohe Lied" der gegenw├Ąrtigen jugend. lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zefira
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 14
Kommentare: 1113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zefira eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebes Licht,
ich bitte Dich zu beachten, da├č dies ein Forum f├╝r Geschichten ist, das hei├čt f├╝r erz├Ąhlende Texte. Ich habe einmal bei anderer Gelegenheit erkl├Ąrt, da├č ich Prosagedichte akzeptiere, aber dies auch nur dann, wenn sie wenigstens im weitesten Sinn erz├Ąhlend sind, sonst geht hier bald alles drunter und dr├╝ber.

├ťberlege Dir bitte, welche Absicht dieser Text verfolgt. Da er, wie schon erw├Ąhnt, stark ├╝berarbeitungsbed├╝rftig ist (will sagen, er steckt voller Fehler), w├Ąre er an sich in der Schreibwerkstatt am besten aufgehoben.

Inhaltlich aber sehe ich im Moment keine andere M├Âlglichkeit, als diesen Text - wie auch schon einen anderen vor zwei Tagen - wegen seines sehr pers├Ânlichen Charakters ins Forum Tagebuch zu verschieben.

M├Âchtest Du Deinen Beitrag wirklich als "Literatur" kommentiert sehen, so w├╝rde ich Dir raten, bei den Moderatoren f├╝r Liebeslyrik und f├╝r experimentelle Texte nachzufragen, ob einer der beiden ihn in sein Forum ├╝bernehmen m├Âchte.

Herzliche Gr├╝├če,
Zefira (Moderatorin)



Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!