Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
577 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Daskannjawohlnichtwahrsein...
Eingestellt am 17. 01. 2003 12:57


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
titatom
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 10
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um titatom eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Daskannjawohlnichtwahrsein...

Wams! Das kam unvermittelt! Nicht g√§nzlich unerwartet, aber doch unvermittelt! Mein Blick starrt minutenlang in den Bildschirm und bleibt an dem Fenster mit der unglaublichen Fehlermeldung h√§ngen. Dahinter ist noch schemenhaft die vergebliche M√ľhe der letzten Stunden zu erkennen, j√§h verloren und vertan. Am liebsten w√ľrde ich der Kiste jetzt in den Hintern treten. Wo ist bei so einem Motherboard eigentlich vorne und hinten? Ich bin hochgradig erregt. Dennoch fraglich, ob meine spontane Verw√ľnschung nach wochenlanger Diarrh√∂e den zust√§ndigen Software-Entwickler je erreichen werden. Also Pragmatiker bleiben, zusammenrei√üen, immer an den gutgemeinten Rat meines Freundes sowie Haus-und-Hof-EDV’lers Michael erinnern: „St√§ndig sichern“ versucht Michi mir stets und unabl√§ssig nach jedem Absturz einzubl√§uen. W√§hrend des Diskettenwechselns auf dem Weg zum Urzustand meines geliebten, elektronischen Helfers erlaube ich mir den Spa√ü, mal so ein „E.U.L.A.“ auszudrucken und durchzulesen, jenes kaum beachtete „End User License Agreement“, dem vor jedem Laden eines Computerprogramms mit dem Klick ins K√§stchen zugestimmt werden muss. Vergleiche mit der Automobil-Branche schie√üen mir spontan in den Kopf. Welcher Wagenbesitzer w√ľrde in der Bedienungsanleitung folgenden Hinweis akzeptieren: „Das Verlassen der Garage geschieht auf eigene Gefahr, der Hersteller kann f√ľr daraus resultierende Sch√§den in keinster Weise haftbar gemacht werden“. Auf zum n√§chsten „Daskannjawohlnichtwahrsein“...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Waldemar Hammel
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2002

Werke: 8
Kommentare: 2028
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Waldemar Hammel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nu ja, der Vergleich EULA mit Auto hinkt ein wenig, weil per Definition Programme immer nur als Kopien zur Verf√ľgung gestellt werden, w√§hrend die Referenz (z.B. bei win) beim Hersteller verbleibt.

Im Gegensatz zu Dir lache ich mich √ľber meine Kiste mitunter halbtot, und mu√ü sogar lachend √∂fter unterbrechen.
Kennst Du die Meldungen in Serie:

(a)"Sie wollen die Datei xy löschen?" [ok geben]
(b)"Wenn Sie jetzt xy löschen, ist es unwiderruflich aus dem Speicher gelöscht" [ok geben]
(c)"Wollen Sie jetzt wirklich löschen?" [ok geben]
(d)"Wenn Sie jetzt das und das machen wird gelöscht" [ok geben]

Man sollte annehmen, daß bei diesem Absicherungslevel absolut Nichts versehentlich verschwinden kann. Aber genau dies geschieht mitunter, indem der Comp auch "von alleine" Sachen löscht, die man noch gebraucht hätte.
Was jahrelang auf der Platte ist, nicht benutzt wurde, wird genau dann benötigt, wenn's kurz vorher gelöscht wurde.

Auch das Universum der (Verlegenheits)Fehlermeldungen, welche sehr oft gar nichts mit den wirklichen Fehlern zu tun haben.

Seitdem ich das B√ľchlein mit den "Murphys Laws" beherzige, verstehe ich meine Maschine besser...

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hm,

der compi ist eindeutig ein Billy-Gochi. ganz lieb gr√ľ√üt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!