Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
62 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Deamorisierung
Eingestellt am 14. 04. 2003 17:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Beatifikat
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 49
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Beatifikat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Kette riss und so begann ich
Dir zu entgleiten- aus Dir zu flieh´n.
Nun ziehen uns andere Pole
in ihre Gewalt- wir schweben fort.

Unsere Neutralisation ist
vollkommen- abgestoßen ist die
Energie, die alle Ketten brach.

Kein Seufzer wird getröstet werden,
kein "Ach" und "Aber" mehr akzeptiert.

Wir entgleiten als Fremde- ungeliebt
trete ich nun zurück von meiner Sonderstellung als Herzensguter
Freund, der unter der linken Brust ein
viel zu großes Herz genährt hatte.

Deine dünnen Lippen werden oft
noch so manche Träne kosten und
bittre Worte formen und brechen,
vernichten, entflammen, verbannen.

Ich gehe in mein Exil, in ein
Zimmer ohne Türen, sodass sich
unsre Blicke an der Wand entlang
verlieren.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Platoya
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2003

Werke: 17
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

...schön, wirklich. Und unendlich traurig.

Gruß

Platoya
__________________
aus Verzweiflung glücklich

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!