Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
67 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Dein Du
Eingestellt am 18. 03. 2005 19:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tulpe
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2004

Werke: 130
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tulpe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dein Du


Wenn du dein“ Ich“,
von der Oberfläche nimmst,
ohne dich dabei zu vergessen,
deinem Herz das pochen nimmst,
ohne daran sterben zu müssen,
und deinen Platz etwas verschiebst,
ohne den Weg dabei nicht mehr zu finden.

Wenn du deine Sichtweise,
vom geplanten Kurs entfernst,
ohne dich dabei zu verirren
deinem Kampf nachgibst,
ohne als dich Verlierer zu fühlen,
und sogar dein Leben für etwas gibst,
ohne das dein eigenes Sinnlos wäre.

Dann hast du deine Augen geöffnet,
ohne blind durch die Welt zu schreiten,
mit dem was du willst und auch gibst,
mit dem was dir hilft und Angst macht,
mit dem was Glück und Leid verbindet,
mit dem was du liebst und dich liebt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

wieder ganz typisch Tulpe. Dein Werk einmal mehr etwas ganz besonderes und die Gedanken, die dahinter stecken so klar zu erkennen und super formuliert. Nur eine kleine Anregung hätte ich dir zu geben

und sogar dein Leben für etwas gibst,
ohne das du dein eigenes Sinnlos wäre.
(ohne das dein eigenes sinnlos wäre) Da hat sich ein du reingeschlichen das wohl nicht reingehört, denk ich.
Ich wünsche dir frohe Ostern mit liebem Gruss
silver

__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden müssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen    


Tulpe
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2004

Werke: 130
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tulpe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo

Hallöschen silverbird


Ich freue mich immer wenn du mir antwortest, sie klingen so herzlich und ehrlich. Vielen dank. Ich habe den kleinen Schnazer verbessert. Dieses Gedicht lag mir sehr auf dem Herzen und an dem Abend an dem ich es schrieb, empfand ich, dass jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist um es zu schreiben. Es ging ganz schnell und ich selber hatte es für direkt und passend empfunden. Es drückt genau das aus was ich sagen wollte, was mir auf dem Herzen lag.

Ich danke dir und wünsche dir genau so eint tolles Osterfest.

Tulpe

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!