Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
434 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Dein Leben
Eingestellt am 11. 08. 2003 21:54


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Brakwaater
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2003

Werke: 29
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brakwaater eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dein Leben

Dein Leben
ein Roman
mitten drin!

Ein Roman,
leider mit einigen
ziemlich gemeinen Kapiteln.

Ein Roman,
leider mit einigen
zu negativen Höhepunkten.

Geschrieben
von einem √ľblen Witzbold,
der nicht sehen konnte
oder wollte,
was du verdienst.

Wenn ich könnte,
w√ľrde ich einige Kapitel
umschreiben!

Wenn ich könnte,
w√ľrde ich einige Kapitel
neu schreiben!

Leider kann ich das nicht,
aber ich möchte gerne
noch viele Kapitel
mit dir zusammen
schreiben!
__________________
Gibts gegen dein erbarmungsloses Walten,
Denn keine Macht, um dich in Furcht zu halten?
Dante, Zwanzigste Kanzone

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


federchen66
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2003

Werke: 15
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um federchen66 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Brak,

ein schöner Vergleich ist dir da gelungen. Jedes Leben ein Roman.
Wer f√ľhrt die Feder? Der Protagonist selbst?
Zumindestsollte man nicht die Feder aus der Hand geben, oder?

nachdenkliche Gr√ľ√üe vom federchen

Bearbeiten/Löschen    


Brakwaater
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2003

Werke: 29
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brakwaater eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich denke, der Protagonist kann nur mitschreiben, aber nie alleine schreiben....
__________________
Gibts gegen dein erbarmungsloses Walten,
Denn keine Macht, um dich in Furcht zu halten?
Dante, Zwanzigste Kanzone

Bearbeiten/Löschen    


federchen66
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2003

Werke: 15
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um federchen66 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wohl wahr. Schlußendlich sind ja viele Menschen, viele Umstände beteiligt an den Geschichten, die das Leben schreibt.

Bearbeiten/Löschen    


Brakwaater
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2003

Werke: 29
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brakwaater eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Deswegen ja auch ganz bewußt der letzte Absaztz 'aber ich möchte gerne noch viele Kapitel mit dir zusammen schreiben'
__________________
Gibts gegen dein erbarmungsloses Walten,
Denn keine Macht, um dich in Furcht zu halten?
Dante, Zwanzigste Kanzone

Bearbeiten/Löschen    


Ramona Linke
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Brak,

ein sehr interessantes Thema, was uns wohl alle nachdenken lässt. Oh, ja, wenn das so einfach ginge, dieses oder jenes Kapitel einfach markieren und dann ...'Markierung
l√∂schen', ja, aber das w√§re wohl zu einfach, zu banal, wir w√§ren st√§ndig daran unser Leben nach unserem Wunsch zu korrigieren. Ja, mitschreiben, nach Vorne tr√§umen und nach R√ľckw√§rts nachdenken, lernen aus dem was geschehen ist.
Es spricht mich an, nennst Du es freie Dichtung ? ...
es gefällt mir vom Thema her sehr.
√úbrigens,dritte Strophe, dritte Zeile ... ich glaube es
muss heißen "zu negativen Höhepunkten".
W√ľnsche alles Gute und viel Gl√ľck beim Zusammen-Schreiben
herzlich Ramona.

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!