Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
412 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Dein Lied (mit und ohne Wiederholungen zu singen)
Eingestellt am 31. 01. 2009 14:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dein Lied

||: Deine Brillianz
erschrickt
|: die Fischbrut :|
schwimmt
|: in den Tümpeln :|
drängt
|: wimmelndes Leben :|
will
|: Dein Licht :|
reflektiert
in
nassblauen Glubschaugen


Deine Wärme
durchspült
|: die Behaglichkeit :|
versiegt
|: in den Gelassen :|
rührt
|: suchendes Aufbegehren :|
braucht
|: Deine Ausstrahlung :|
exprimiert
aus
kalttristen Winterwolken


Deine Helligkeit
blendet
|: das Augenlid :|
entbindet
|: in den Morasten :|
belebt
|: ruhendes Erbgut :|
erzwingt
|: Deine Energie :|
pulsiert
unter
kühlfahlen Hautschichten


Deine Strahlung
verbrennt
|: die Bitterkeit :|
wandelt
|: in den Verliesen :|
beglückt
|: ertrotztes Erhalten :|
benötigt
|: Dein Leuchten :|
explodiert
auf
feuchtgrauen Schimmelwänden :||

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!