Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
445 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Dem Einen
Eingestellt am 30. 11. 2002 11:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dem Einen

An manchen Tagen
spürst du es wie ein Flügelschlagen,

und ein Schleier aus Funken
ist auf dich herabgesunken,

ganz zart
empfindest du eine Gegenwart,

ein Sein,
das immer schon dich begleitet,

aus Finsternissen
dich herausgeleitet,

dich gewiegt
und emporgehoben,

dein Licht
ins Lichtmeer hineinverwoben,

mit dir gelacht
und in lichten Spiralen

mit dir getanzt
wie auf Sonnenstrahlen,

und könntest
du jetzt sein Antlitz sehen,

so würdest du’s
auf einmal verstehen:

den Liebesgruß Gottes
aus Blicken gesendet,

deren Glückseligkeit
niemals endet.

Du stammelst fast,
suchst an jedem Ort

nach dem sehnlichst gewünschten Wort,
da ist es
als steter Gedanke,

Engel,

danke......



__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!