Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
303 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Der Bär (eine Liebesgeschichte)
Eingestellt am 19. 12. 2007 14:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Bär

Lachs und Hase, Heidelbeeren
und auch eine Flasche Gin
trafen sich einst in 'nem Bären
(kommt mir grade in den Sinn).

Dieser sass mit kalten Ohren
(weil gerade Fasching war)
in der Wirtschaft "Grüner Mohren"
sturzbesoffen an der Bar.

Die Frau Meier, die als Häschen,
dort ein Sektchen zu sich nahm,
trank mit ihm gar viele Gläschen,
dass der Bär ihr nicht entkam.

Denn Frau Meier, die war einsam
und es musst' ein Mannsbild her -
also tranken sie gemeinsam,
dass man nicht so einsam wär.

Dass der Bär kein Wort gesprochen,
macht' Frau Meier gar nichts aus
und auch, dass er streng gerochen -
Hauptsach', er kam mit nach Haus.

Und so kam, was kommen musste,
glaubt mir, das ist alles wahr:
Die Frau Meier, die bewusste,
liebt 'nen Bär'n seit Tag und Jahr.

__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Version vom 19. 12. 2007 14:24
Version vom 19. 12. 2007 14:51

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!