Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
296 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Der Ball
Eingestellt am 27. 01. 2004 18:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
bored
Hobbydichter
Registriert: Jan 2004

Werke: 6
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um bored eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Ball


zweinundzwanzig männer
laufen übers feld,
einem balle hinterher,
der sie für dämlich hält.

pause hat er nur selten,
wenn, dann nicht sehr lang,
geht das laufen weiter,
wird erneut ihm angst
und bang.

geschunden und getreten,
ist sein lebenssinn,
furcht hat er vor pfeifen,
die bedeuten spielbeginn.

das dasein eines balles,
will ich nie durchleben,
denn ruhe, die er nie hat,
sind einzig sein bestreben.




bored


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lord-Barde
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 36
Kommentare: 258
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lord-Barde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zweiundzwanzig Männer
laufen übers Feld.
Dem Fußball hinterher
der sie für dämlich hält.

So ein Ball hat keine Pause,
und wenn, dann ist sie nicht sehr lang.
Kaum geht das grosse Laufen weiter,
wird ihm schon wieder angst und bang.

Denn geschunden und getreten werden
ist sein Lebenssinn,
und immer Angst vor diesen Pfeifen,
die bedeuten; 'Spielbeginn'

Das Dasein eines Balles,
will ich nie durchleben.
Denn Ruhe, die er niemals hat,
ist sein einzigstes Bestreben.

Dein Gedicht ist ganz witzig, Ich hab mal ein bischen
dran gefeilt, (nich böse sein!)
Aber ich meine so gereiche es zu einem besserem
Verständnis.
Achtungsvoll
der Lord-Barde

Bearbeiten/Löschen    


bored
Hobbydichter
Registriert: Jan 2004

Werke: 6
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um bored eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi!

Thanks für deinen Kommentar .. deine Version ist sehr gut finde ich ;-) ... ich hab mir nur bei meiner gedacht, ich halt mich kurz und bündig .. und versuche "anzudeuten" z.B statt gleich "Fussball" einfach nur Ball, der Titel des Gedichts heisst ja auch so *gg*.

"So ein Ball hat keine Pause,
und wenn, dann ist sie nicht sehr lang" -->

Finde ich etwas aus dem "Flow" geraten .., wie gesagt, wollt mich kurz und bündig halten.

Nichts desto trotz, thnx .. hab mir dene Version 1.1 ;-) schon rauskopiert *gg*


bored

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!